Stadt Wien hilft der Sporthilfe

Wien (OTS) - Sporthilfe-Generalsekretär Toni Schutti bestreitet in konjunkturell schwächeren Zeiten neue Wege, um die 330 Spitzensportler Österreichs weiterhin bestens fördern zu können. Dies gab Schutti im Rahmen der 22. Sport-Medien-Tage am Großglockner bekannt. Noch heuer gibt es einige Highlights: Neben der traditionellen Lotterien-Gala-Nacht des Sports, die am 23. Oktober in der "Candidate City" für die Olympischen Winterspiele 2010, Salzburg, ausgetragen wird, finden am 28.September bzw. 26. Oktober auf dem Wiener Heldenplatz Veranstaltungen statt. Die Stadt Wien wird die Veranstaltung am Nationalfeiertag mit einer großen Schulaktion unterstützen. Schutti begeistert: "Wien ist wirklich eine sportaktive Stadt. Den Schülern werden an diesem Tag verschiedene Sportarten präsentiert." Schutti stellte auch ein neues Partnerschaftskonzept vor. Dieses soll Nummer-1-Unternehmen animieren, Nummer-1-Sportler zu unterstützen. Die Österreichischen Lotterien nannte Schutti in diesem Zusammenhang einen "Diamanten". Sie seien sozusagen Gold-Partner der Sporthilfe. Auch Raiffeisen zähle dazu. Wer eine geringere Poolgebühr zahle, könne Silber-Partner werden. Selbst Private könnten als Bronze-Partner mit 300 Euro zum Förderer der Spitzensportler werden. Neu in der Sporthilfe, die jetzt in die Marxergasse 25 in den dritten Bezirk übersiedelte, ist der "Business-Athletic-Award". Dieser wird gemeinsam mit der Tageszeitung "Wirtschaftsblatt" vergeben. Prämiert werden ehemals erfolgreiche Sportler, die auch eine erfolgreiche berufliche Karriere starteten. Schutti gab weiters bekannt, dass für Sportler, die zu den Hochwasseropfern zählen, ein eigener Fonds eingerichtet wurde. Insgesamt seien von der Katastrophe acht Spitzensportler aus NÖ und OÖ betroffen. Diese würden, je nach Schaden, eine zusätzliche finanzielle Hilfe erhalten. (Schluss) hof

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Hans Hofstätter
Handy: 0650/201 38 98
hans.hofstaetter@utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014