BV Brix übergibt 7.200 Euro für Hochwasseropfer

Kaiser-Ebersdorfer-Kirtag: 30. August bis 1. September - BV Brix, Gärtner und Kirtagsbesucher helfen Schwertberg

Wien (OTS) - Der Bezirksvorsteher von Simmering, Otmar Brix, überreicht im Rahmen der Eröffnung des "22. Kaiser-Ebersdorfer-Kirtags" am Freitag, 30. August, um 18 Uhr, im Festzelt auf dem Platz hinter der Pfarrkirche Kaiser Ebersdorf (Wien 11., Münnichplatz), dem Bürgermeister der Marktgemeinde Schwertberg, Abgeordneter zum Nationalrat Mag. Kurt Gassner, einen Scheck in der Höhe von 7.200 Euro. Schwertberg (Oberösterreich) wurde von den Hochwasser-Ereignissen zwei Mal stark in Mitleidenschaft gezogen. Trotzdem entsendet die Gemeinde - wie bereits geraume Zeit vor den Überflutungen vereinbart - ihren "Musikverein Schwertberg" und den Bürgermeister zum Kirtag in den 11. Bezirk. Mit der 7.200 Euro-Spende kann besonders bedürftigen Hochwasseropfern aus Schwertberg rasch geholfen werden.

Ein Teil des Spendenbetrages (3.052 Euro) stammt aus einer Benefiz-Veranstaltung von Simmeringer Gärtnern. Bezirkschef Brix konnte weitere Spender gewinnen und hat die Gelder aus eigenen Mitteln auf die Gesamtsumme von 7.200 Euro erhöht.

Auf Initiative des Bezirksvorstehers steht der "22. Kaiser-Ebersdorfer-Kirtag" ganz im Zeichen der Hilfe für das schwer von Hochwasserschäden betroffene Schwertberg. An den Festtagen (von Freitag, 30. August, bis Sonntag, 1. September) werden Spendenbehälter auf dem Kirtagsgelände aufgestellt und die Einnahmen sollen gleichfalls für Schwertberger Familien in extremen Notlagen zur Verfügung stehen.

Besuchen Sie den "Kaiser-Ebersdorfer-Kirtag"...

Neben der Möglichkeit zur Abgabe von Geldspenden gibt es auch andere Beweggründe für einen Besuch beim "Kaiser-Ebersdorfer-Kirtag", zum Beispiel das bunte Musikprogramm. Am Freitag, 30. August, musiziert der "Musikverein Schwertberg" (ab 17 Uhr), das Sängerduo "Monika und Julius" sowie der "Alpen-Express" (bis 24 Uhr). Die "Flamingos", die "Legendary Daltons", die "Retro Band" und die "Gummi-Gummibären" sind am Samstag, 31. August, von 13 bis 24 Uhr zu hören. Am Sonntag, 1. September, beginnt der "Kaiser-Ebersdorfer-Kirtag" um 9 Uhr mit einem Gottesdienst, gefolgt von einem "Frühschoppen". In den Nachmittags- und Abendstunden spielen unter anderem "Der tolle Franz", das "Hans-Ecker-Trio" und die Gruppe "Fraggles" auf. An sämtlichen Veranstaltungstagen gibt es deftige Schmankerln sowie diverse Getränke.

Am Samstag und Sonntag lassen ein "Kunst- und Kulturmarkt", ein "Flohmarkt", ein Unterhaltungsprogramm für Kinder, ein Urlaubsgewinnspiel, ein großer Vergnügungspark und andere Aktivitäten in der Nachmittags- und Abendzeit garantiert keine Langeweile aufkommen. Die Gäste gelangen mit der Straßenbahn-Linie 71 (bis zur Endstation) und anschließend mit der Bus-Linie 171 zum Festgelände hinter der Kirche Kaiser-Ebersdorf beim Münnichplatz. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005