Naturschutz genießt in Vorarlberg hohen Stellenwert

Gemeinsame Exkursion von Landesregierung und Naturschutzrat in den Bregenzerwald und nach Bildstein

Bregenz/Bildstein (VLK) – Im Rahmen einer gemeinsame
Exkursion besichtigten am Dienstag-Nachmittag die
Landesregierung - angeführt von Landeshauptmann Herbert
Sausgruber und Umweltlandesrat Erich Schwärzler – und die Mitglieder des Vorarlberger Naturschutzrates mehrere
interessante Naturschutzprojekte im Bregenzerwald und in
Bildstein. ****

Landesrat Schwärzler betonte anlässlich der Exkursion die
hohe Bedeutung des von Univ.-Prof. Georg Grabherr angeführten Vorarlberger Naturschutzrates "als wichtiges Beratungsgremium
des Landes in Sachen Naturschutz". Auch Landeshauptmann
Sausgruber dankte dem Naturschutzrat für sein umfassendes Engagement. Sausgruber: "Umwelt und Natur sind für uns ein
hohes Gut, das wir für nachkommende Generationen erhalten
müssen."

LR Schwärzler: Politik nicht nur am "grünen Tisch"

Bei der Exkursion wurde unter anderem das "Natura 2000"-
Gebiet an der Bregenzerachschlucht besichtigt. Ausserdem ging
es um den immer wieder auftretenden Konflikt von Natur-Nutzungsmöglichkeiten einerseit bzw. dem notwendigen
Naturschutz andererseits. Weiters wurden Fragen der
nachhaltigen Waldbewirtschaftung und landwirtschaftlicher Nutzungsformen im Spannungsfeld zwischen Naturschutz und Intensivlandwirtschaft behandelt.
(pam/dig/kees,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20130
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/VLK