Österreichische Rad-Elite tritt gemeinsam mit dem "Ö3 Wecker Team" bei der "Expedition Großglockner" in die Pedale

Wien (OTS) - Am Freitag, den 30.8., start das Ö3-Wecker Team mit Hary Raithofer und Andreas Jäger zur "Expedition Großglockner". An ihrer Seite starten namhafte österreichische Radprofis wie der Gewinner der Bank Austria Tour 2002 Gerrit Glomser, oder Maurizio Vandelli, Hannes Hempel und Arnold Eisel. Der Reinerlös der Charity-Aktion kommt der "Ö3 Hochwasser Soforthilfe" zugute. Für jeden, der bis 12.00 Uhr am Freitag das Fuscher Törl auf 2428 Meter erreicht, spendet die Oesterreichische Nationalbank 100 Euro. Egal ob zu Fuß, oder mit dem Fahrrad, jeder Teilnehmer zählt.****

10 Millionen Euro an Sachspenden sind im Rahmen der "Ö3 Hochwasser Soforthilfe" eingegangen. Nach diesem überwältigenden Zeugnis der Hilfsbereitschaft für die Opfer der Überschwemmungskatastrophe startet das Ö3 Wecker Team mit Hary Raithofer und Andreas Jäger zu einer Charity Rad Tour auf den Großglockner, um noch mal eine namhafte Spende im Rahmen der "Ö3 Hochwasser Soforthilfe" zu lukrieren.

Die österreichische Rad-Elite wird Hary Raithofer und Andreas Jäger zur Seite stehen und gemeinsam mit den Ö3-Moderatoren den Großglockner für den guten Zweck bezwingen. Mit dabei ist auch die Rad-Legende und dreifacher Österreich-Rundfahrtssieger Rudi Mitteregger. Gefolgt von den Radprofi Gerrit Glomser, Maurizio Vandelli, Hannes Hempel und Arnold Eisel.

Als prominente "Expedition Großglockner"-Teilnehmer sind auch Michael Konsel und Manuel Ortega mit dabei.

* * * Und so funktioniert die Aktion:

Anmeldung: Online auf oe3.ORF.at oder unter 0800 600 600
Eine Anmeldung ist für die Teilnahme notwendig!
Auf oe3.ORF.at gibt es das Anmeldeformular zum Downloaden.
Das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular bitte an +43 (01) 36069 519209 faxen.

Treffpunkt und Start: Mautstelle Ferleiten (Fusch) 1145 m, am Freitag, den 30.8., um 5:00 Uhr früh.

Parkplätze sind vorhanden.

Straßensperre der Glockner Hochalpenstraße: Ab der Mautstelle Ferleiten bis zum Fuscher Törl gibt es von 6:00 bis 12:00 Uhr eine Komplettsperre für alle Kraftfahrzeuge.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19120
Fax: 01/36069/519120
petra.jesenko@oe3.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/OTS