Pressekonferenz "Revolutionizing management of acute heart failure: the role of Levosimendan":

Wien (OTS) - SIMDAX (C) (Levosimendan) ist eine neue innovative Medikation zur Behandlung der akuten dekompensierten Herzinsuffizienz. Eine in "The Lancet" erschienene Studie (LIDO-Studie) zeigt, dass die Sterblichkeit durch Verabreichung von SIMDAX (C) signifikant reduziert werden kann. Die am 2.September stattfindende Pressekonferenz im Rahmen des Treffens der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie präsentiert die Vorteile und Besonderheiten von SIMDAX (C): Stärkung der Kontraktionskraft des Herzens durch optimale Nutzung des physiologisch vorhandenen Kalziums in der Myokardzelle; Öffnung der ATP-abhängigen Kaliumkanäle; kein Anstieg des intrazellulären Kalziumspiegels.

Teilnehmer: Dr. Luigi Tavazzi, Pavia (I), Dr. Leif Erhardt, Malmö (S), Dr. John Cleland, Hull (GB), Dr. Ferenc Follath, Zürich (CH).
Zeit: Montag, 2. September 14:15 - 15:40 Uhr,
Ort: ESC Congress Center, Berlin (D)

Rückfragen & Kontakt:

Fa. ABBOTT Ges.m.b.H.
Petra Müller
Diefenbachgasse 35, 1150 Wien
Tel: 01/891 22-357
petra.mueller@abbott.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS