Aus aktuellem Anlass: Generali-Tipp für Kfz-Lenker

Nach Unfall stundenlang unentdeckt - Generali hilft mit Satelliten-Technik

Wien (OTS) - Traurige Verkehrsmeldungen in den heutigen Zeitungen weisen darauf hin: Immer wieder passieren schwere Verkehrsunfälle, bei denen die Opfer erst Stunden später gefunden werden und Hilfe dann oftmals zu spät kommt. Der Marktführer in der Kfz-Versicherung, die Generali/Interunfall, hat mit Partnern ein System entwickelt, das genau diesen traurigen Umstand vermeiden hilft. Die Versicherung bietet mit "help4you" Hilfe via Satellit und Anbindung an eine Notrufzentrale.

Unfallmeldung durch Crash Sensor

help4you geht aus einer Kooperation der Generali Gruppe mit dem weltweit größten Hilfs- und Service-Dienstleister Europ Assistance und der Firma Dolphin Technologies hervor. Es handelt sich dabei um das GPS-System "dolphin Satalarm" mit Alarmauslöser, das
in Verbindung mit dem Versicherungs- und Service-Paket Generali Tip&Tat KfzAktiv dem Fahrer nach einem Unfall, aber auch nach einer Panne, bei Fahrzeugdiebstahl oder bei einem Überfall jederzeit bestmögliche Hilfe sichert. Die Features dieses GPS-Systems
reichen von der Lokalisierung des Fahrzeuges über die Notfalltaste mit direkter Verbindung zur Notrufzentrale Tip&Tat bis hin zu einer fernsteuerbaren Motorblockade und einem eingebautem Crash-Sensor. Der Crash Sensor meldet einen Unfall mit letzter
Position und Geschwindigkeit an die Notrufzentrale. Je nach Situation werden anschließend Sofortmaßnahmen eingeleitet.

Generali/Interunfall-Vorstand Bruno Friedl bringt den Wunsch vieler Autofahrer auf den Punkt: "Dem Fahrzeuglenker reicht es nicht, bloß 24 Stunden am Tag eine Notrufstelle erreichen zu können. Der Autofahrer benötigt vor allem dann effiziente Hilfe, wenn
er selbst keinen Notruf mehr tätigen kann".

help4you ist im Generali-Paket Tip&Tat KfzAktiv enthalten. Damit können die Versicherten gegen eine jährliche Prämie von 36 Euro im Notfall rund um die Uhr weltweit rasche Hilfe in Anspruch nehmen. dolphin Satalarm ist bei Dolphin Technologies um 990 Euro
plus Einbaukosten zu beziehen. Auch ältere Automodelle können problemlos nachgerüstet werden. Die Anbindung an die Einsatzzentrale ist im Tip&Tat KfzAktiv-Paket kostenlos enthalten.

Mehr Infos unter: http://www.help4you.at

Rückfragen & Kontakt:

Generali Holding Vienna AG
Christine Rohrer
Corporate Communication/PR
Landskrongasse 1-3, A-1011 Wien
Telefon: +43 (0) 1 534 01-2446
Telefax: +43 (0) 1 532 09 49-2446
christine.rohrer@generali.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG/OTS