Weitere LH-Künstlertreffen im Most- und im Industrieviertel

Ungezwungene Gesprächsatmosphäre im Kollegenkreis

St.Pölten (NLK) - Als wesentlichen Beitrag, die Kontakte der Künstlerschaft mit dem zuständigen Politiker des Landes zu intensivieren, hat die Niederösterreich-Gesellschaft für Kunst und Kultur die Künstlertreffen wieder aufgenommen. Nach Veranstaltungen im Wein- und im Waldviertel im vergangenen Mai haben nun Künstler aller Sparten sowohl im Mostviertel als auch im Industrieviertel Gelegenheit, mit dem Landeshauptmann persönliche Gespräche zu führen und auch Probleme zu besprechen: Am Freitag, 6. September, findet ein Künstlertreffen im Restaurant Mostlandhof in Purgstall statt, das Industrieviertel ist am 20. September an der Reihe: Das dortige Künstlertreffen findet im Richardhof in Gumpoldskirchen statt. An jedem der Gespräche werden mehr als 100 Künstler teilnehmen.

"Diese Form der Kontakte hat sich schon früher sehr bewährt, weil die Künstler nicht nur in lockerer Atmosphäre mit dem Landeshauptmann sprechen können, sondern weil sie auch Künstlerkollegen treffen", wird von der Niederösterreich-Gesellschaft als Grund für die Wiederaufnahme der Gespräche angeführt.

Nähere Details zu den Künstlertreffen bei der Niederösterreich-Gesellschaft, Telefon 01/715 49 77.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK