"Arnold Schönberg und sein Gott" noch bis 13. September

Wien (OTS) - Noch bis 13. September ist im Arnold Schönberg
Center, Zaunergasse 1 - 3, die Ausstellung "Arnold Schönberg und sein Gott" zu sehen. Die Ausstellung thematisiert in historisch-biographischen Dokumenten den religiösen Werdegang Schönbergs, der auch wesentliche Impulse für die Werksgeschichte des Komponisten setzte. Der in mosaischem Glauben erzogene Schönberg konvertierte zunächst 1898 zum Protestantismus, legte jedoch 1933 in Paris mit seiner Rekonversion zum Judentum ein religiöses und zugleich nationalpolitisches Bekenntnis ab.

Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr zu sehen. Eintritt: 5,10 EUR, Ermäßigungen für Schüler, Lehrlinge , Studenten, Senioren, Präsenz- und Zivildiener, behinderte Menschen und Gruppen.

Geburtstagskonzert für Arnold Schönberg

Wie bereits Tradition gibt auch heuer das Ensemble Kontrapunkte ein Konzert zum Geburtstag von Arnold Schönberg, am Freitag, 13. September, 19.30 Uhr. Heuer, zum "Hundertachtundvierziger", erklingt Schönbergs Kammersymphonie op. 9 in der besonders virtuosen Fassung von Anton Webern. Mit dem "Lied der Waldtaube" aus den "Gurre-Liedern" debütiert Michelle Breedt, neuer Star der Wiener Staatsoper, am Arnold Schönberg Center. Dem Gedenken an Gerhard Schedl ist die Aufführung seines "a cinque" gewidmet. Durch den Abend führt Otto Brusatti, der gemeinsam mit Josefstadt-Schauspielerin Marianne Chappuis Aphorismen von Arnold Schönberg und Karl Kraus zum Besten geben wird.

"Eine Ausstellung zum Hören" ab 25. September

"Eine Ausstellung zum Hören" mit der Möglichkeit, Schönbergs gesamtes musikalisches Werk über eine CD-Jukebox abzurufen, bietet das Schönberg Center vom 25. September 2002 bis März 2003. Die multimediale Ausstellung zu Leben und Werk Schönbergs zeigt auch in 12 Stationen Reproduktionen von Dokumenten, Photographien, Musik- und Textmanuskripten aus Schönbergs Nachlass, ein in acht Sprachen erhältlicher Audioführer vertieft mit Musikbeispielen, historischen Aufzeichnungen von Arnold Schönbergs Stimme und detaillierten Erklärungen die dargestellten Themen.
Öffnungszeiten und Eintrittspreise wie oben.

Allgemeine Informationen:

o Arnold Schönberg Center: http://www.schoenberg.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS