Fußi: "Haider missbraucht Mittel der direkten Demokratie für seine miesen Spielereien!"

Fußi: Haider spielt den beleidigten Rotzbuben und die ganze Republik soll darunter leiden

Wien (OTS) - Schwere Angriffe reitet Rudolf Fußi gegen den Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider: "Das was Haider betreibt ist Wählerverarschung und sonst gar nichts. Ein Volksbegehren ist ein Mittel, um es auch Außerparlamentariern zu ermöglichen, Themen ins Parlament zu bringen. Haider missbraucht das Instrument Volksbegehren für seine miesen Spielereien. Das ist undemokratisch, dumm und einem Politiker in seiner Funktion nicht würdig, so wie Haider an sich seiner Funktion absolut unwürdig ist!"(SCHLUSS)

Rückfragen & Kontakt:

Die Demokraten
BV Rudolf Fußi
Tel.: ++43 699 105 032 53
office@die-demokraten.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEM/OTS