ARBÖ: Nächtliche Staus auf A1 und A23!

Baustellen verursachten Stau

Wien (ARBÖ) – Auf der A1, Westautobahn kam es zwischen Sankt Pölten/Süd und dem Knoten Sankt Pölten zu Behinderungen. Gegen 21:30 Uhr wurde in Fahrtrichtung Wien die rechte Fahrspur gesperrt. Betonleitwände wurden entfernt. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens gab es in diesem Bereich einen Rückstau von vier Kilometern, meldete der ARBÖ-Informationsdienst.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, war die A23, Südosttangente aufgrund von zusätzlichen Bauarbeiten beim Laaerbergtunnel nur erschwert passierbar. In Fahrtrichtung Südautobahn wurde die linke Fahrspur gesperrt. Der ARBÖ meldete einen Kilometer Stau.

Informationen zur aktuellen Verkehrssituation erfährt man beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Wiener Telefonnummer 89 12 17, oder unter www.verkehrsline.at, sowie im ORF-Teletext auf der Seite 431.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89121-0
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/ARBÖ