Spendenaktion für Hochwassergeschädigte!

Wien (OTS) - Vom neugegründeten überparteilichen Bundesverband der österreichischen Privatvermieterorganisationen wurde bei der Vollversammlung die in Salzburg am 20.8.dM stattfand, unter der Leitung des Obmannes, Regierungsrat Anton Schachinger wichtige zukunftsorientierte Beschlüsse über eine sinnvolle Vermarktung der Österreichischen Privatvermieter und über Zweck und Tätigkeitsumfang des Bundesverbandes gefasst.

Der Bundesverband hat seinen Sitz in Salzburg und führt im Sinne der genehmigten Statuten seine Tätigkeit aus.

Mitglieder des Bundesverbandes in Österreich sind:
Die Landesverbände der Privatvermieter von Tirol, Salzburg, Vorarlberg, Steiermark und Oberösterreich, sowie die Landesgruppen der Wiener-und Niederösterreichischen Privatvermieter. Der Bundesverband hat zur Zeit ca 9.100 Mitglieder !

Aus Anlass der enormen Hochwasserschäden hat der Bundesverband einstimmig beschlossen, für unwettergeschädigte Familien zwanzig Freiaufenthalte bei Privatzimmervermietern oder Ferienwohnungsbesitzern zu spenden ! Vermieter, von den einzelnen Bundesländern haben sich bereits dazu bereit erklärt!Die Organisation und Abwicklung wird von Bundesobmann Anton Schachinger durchgeführt. Diese Solidaritätsaktion beginnt mit 1.Okt. 2002.

Ab sofort können sich nun hochwassergeschädigte Familien bei der Geschäftstelle des Bundesverbandes, bei Herrn Anton Schachinger, 5322 Hof b.S. Nr. 104, melden: Tel.u. Fax: 06229/2361, office@privatvermieter.at

Der Bundesverband wurde am 27.5. 2002 neu gegründet. Das Ziel ist darauf ausgerichtet, den Zusammenschluss der Landesverbände und Landesorganisationen zur Koordinierung aller Bestrebungen und zur Förderung des Tourismus im Rahmen der Privatzimmer-und Ferienwohnungsvermieter auf Bundeseben zu erreichen.

Dieser Zweck soll erreicht werden durch:

+ gemeinsames Auftreten gegenüber Landes-und Bundesbehörden, insbesondere zur Durchsetzung der Interessen der Privatvermieter gegenüber den zuständigen Bundesministerien.

+ Mitsprache bei Gesetzesentwürfen und Verordnungen, den Tourismus betreffend sowie Abgabe von Stellungnahmen bei Begutachtungsverfahren;

+ Zusammenarbeit mit Tourismusorganisationen, insbesondere der Österreich Werbung in Wien sowie mit den Förderungsstellen des Bundes, der Länder und Reiseveranstalter;

+ Schulung der Funktionäre und Mitglieder in Form von Arbeitstagungen, Seminaren und Exkursionen;

+ Bundesweite Marketingmaßnahmen, durch Vertretung auf Messen und Werbefahrten, Herstellung von Prospekten, Filmen und sonstigem Werbematerial;

+ Anerkennung und Durchführung der gemeinsamen Prädikatisierungsrichtlinien;

+ EDV- und Internetschulung, ständige Verbesserung der Internetauftritte;

+ Beschaffung von Förderungsmitteln und Subventionen durch die Landes-und Bundesregierung bzw. durch die Europäische Union

Der Bundesverband führt als Markenzeichen für die Österreichischen Privatvermieter das LOGO "URLAUB GANZ PRIVAT", welches beim Patentamt in Wien als Wortbildmarke registriert ist. Reg. Nr. 198 363

Als Symbol für die Gütesiegelauszeichnung bzw. Prädikatisierung wird zu 96% das Edelweiß verwendet.

Die Prädikatisierung bei den Privatvermietern ist eine wichtige Einführung zur Steigerung der Qualität in den Unterkünften !

Für die Veröffentlichung unseres Artikels vielen herzlichen Dank!

Rückfragen & Kontakt:

Bundesverband der Privatvermieterorganisationen
in Österreich
RR. Anton Schachinger
Obmann
Tel.: 06229 2361
Fax: 06229 36 741
office@privatvermieter.at
http://www.privatvermieter.at oder http://www.holidayprivat.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS