ADEG Hilfsaktion für Hochwasseropfer: Lebensmittelspende für Betroffene und Helfer

Wien (OTS) - Nach der dramatischen Hochwassersituation in Österreich sind die Aufräumungsarbeiten nun voll im Gange. Dennoch müssen viele Gemeinden nach wir vor mit Lebensmitteln und sogar Getränken versorgt werden, da das Trinkwasser großteils verschmutzt ist.

Schon letzte Woche wurden Lebensmittel im Wert von ca. 8.000,-- Euro von dem zur ADEG Gruppe gehörenden Magnet-Markt in Ybbs/Donau der Katastropheneinsatzzentrale der Feuerwehr in Ybbs zur Verfügung gestellt. "Die sofortige und direkte Hilfe wurde dankbar angenommen. Wir waren die Ersten, die in größerem Umfang vor Ort die Einsatzkräfte verpflegt haben." meint Franz Ebner, Marktleiter des Magnet-Marktes in Ybbs/Donau. Auch an die Kinder wurde natürlich gedacht - 2.400 Tafeln Schokolade wurden diese Woche verteilt.

Weiters spendete die ADEG Gruppe rund 26.000 Liter Mineralwasser für die Katastrophenopfer und die Helfer im stark hochwassergeschädigten Gebiet Mitterkirchen in Oberösterreich. Diese LKW-Ladung wurde von der ADEG Zentrale Nord direkt an das Rote Kreuz Oberösterreich, das für die Koordination der Verteilung zuständig ist, übergeben. Die Spende wurde im Rahmen der Aktion "Ö3 Hochwasser-Soforthilfe" organisiert. "Für unser Unternehmen ist es selbstverständlich, die Betroffenen und Helfer zu unterstützen." unterstreicht Kurt Erlacher, Vertriebs- und Marketingverantwortlicher der Filialbetriebe der ADEG Gruppe, die rasche Reaktion auf das Unglück der letzten Woche.

Rückfragen & Kontakt:

Aussender: freecomm.wien.graz

Kurt Erlacher
Tel.: 01/ 811 46-0
kurt.erlacher@adeg.at
ADEG Österreich Handels AG
Gaudenzdorfer Gürtel 41-45, 1120 Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS