Linzer David gegen Wiener Goliath

Linz (OTS) - BetAndWin, der Branchenriese im Österreichischen Onlinewettgeschäft fordert das aufstrebende Linzer Online Wettbüro bets4win.com zur Unterlassung der Nutzung des Firmennamens auf

BetAndWin, das bekannte Wiener Wettbüro forderte per Fax das junge Linzer Online Wettbüro bets4win.com auf, die Benutzung des Namens bets4win.com zur Bereitstellung eines Wettangebotes zu unterlassen. Berufen können sich die Anwälte der Wiener dabei auf die Verwechslungsgefahr der beiden Namen, die einen unbedarften Benutzer auf die Seite der Linzer locken könnte.

Auf juristischer Ebene wird bets4win.com den Wienern wohl nachgeben. Wie einer der Geschäftsführer, Herr Attila Gergely bemerkte: "Im Gegensatz zu BetAndWin haben wir nicht 110 Angestellte, die sich mit juristischen Spitzfindigkeiten herumschlagen können. Außerdem investieren wir im Gegensatz zur lieben Konkurrenz unser Geld lieber in gute Quoten und Kundenservice anstatt in endlose juristische Gefechte."

bets4win.com ist erst seit 1. August online und konnte bereits beachtliche Erfolge erzielen. So haben sie sich in einem kleinen aber feinen Kreis eingefleischter Wetter einen Namen durch Ihre im Branchenvergleich sehr guten Quoten und dem guten Kundenservice gemacht. Wie es mit dem Unternehmen weitergeht ist noch nicht in allen Details geklärt, jedoch versichert Frau Martina Ganglberger, Marketingchefin und Geschäftsführerin, dass schnellstens gehandelt und den Usern der Umstieg auf eine neue Domain und einen neuen Firmennamen kaum auffallen wird. "Nun beginnt die Suche nach einem neuen Firmennamen. Das bewährte Design und die Benutzerführung unserer Site werden selbstverständlich beibehalten. Unserem technologischen Vorsprung kann BetAndWin auf juristischem Wege letztendlich nicht beikommen", erklärt sie in einem Interview.

Rückfragen & Kontakt:

bets4win online service gmbh
Attila Gergely
Martina Ganglberger
Tel: 0732/77 27 27-27

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS