mobilkom austria: Mit A1 Hauptsponsor und Partner des 24. Internationalen Jazzfestes Saalfelden

A1 erweitert seine Sponsoring-Aktivitäten im Kulturbereich - Jazzfest Saalfelden mit konsequenter Programmgestaltung auf internationalem Top-Niveau

Saalfelden (OTS) - Mit dem Internationalen Jazzfest Saalfelden,
das von 23. bis 25. August 2002 stattfindet, erweitert A1 seine Kultur-Sponsoringaktivitäten heuer erstmals auf den Bereich "Jazz". "Das Jazzfest Saalfelden ist der ideale Partner für uns", freut sich Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing, Vertrieb und Customer Services mobilkom austria. "Die Veranstalter setzen schon seit vielen Jahren konsequent auf eine an aktuellen musikalischen Strömungen orientierte Programmgestaltung, die immer wieder spannende Begegnungen von österreichischen und internationalen Künstlern ermöglicht. Hier sehen wir auch die Verbindung zur Marke A1: Neues und Aktuelles für ein breites Publikum verfügbar und erlebbar zu machen."

Die wichtigsten bisherigen Engagements im Kultur-Sponsoring von A1 sind die Wiener Festwochen, die Viennale und die Diagonale. Mit dem Jazzfest Saalfelden erweitert A1 den Fokus nun auf eine zeitgenössische und qualitativ hochwertige Veranstaltung, die weit über die österreichischen Grenzen hinweg bekannt ist. Für viele Besucher ist Saalfelden darüber hinaus das landschaftlich attraktivste Musikfestival der Welt, liegt es doch malerisch zwischen dem Pinzgau und den imposanten Bergen der Kalkhochalpen eingebettet. Die Veranstalter erwarten für heuer 25.000 bis 28.000 Besucher aus Österreich und dem Ausland.

Internationale Jazz-Legenden in Österreich

Die Partnerschaft von A1 hilft, das hohe Niveau der Veranstaltung zu sichern: Auch heuer konnten die Veranstalter wieder internationale Jazzgrößen engagieren. Als Highlights gelten der Schlagzeuger Jack deJohnette, der Pianist Uri Caine und der Gitarrist John Scofield, der mit seinem aktuellen Projekt "Überjam" den groovenden Abschluss am Samstag bilden wird. Daneben kommen aber auch österreichische Künstler nicht zu kurz, wie die Auftritte des Gitarristen und Gewinners des Österreichischen Jazzpreises 1999, Martin Koller, oder der Grazer Brüder Wolfgang und Christian Muthspiel belegen.

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Ursula Novotny, Pressesprecherin,
Tel: +43 664 331 2740, u.novotny@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/OTS