oekostrom AG spendet Hochwasseropfern Öko-Energie

Kunden der oekostrom AG erhalten Erste Hilfe in Form von Ökostrom

Wien (OTS) - Als Starthilfe für hochwassergeschädigte Kunden bietet die oekostrom AG kostenlosen Ökostrom für den Wiederaufbau beschädigter Häuser. "Geräte, die zur Trockenlegung der einst überfluteten Räume notwendig sind, verbrauchen viel Strom. Diesen Strom-Mehrverbrauch können sich viele gerade jetzt nicht leisten", so Peter Molnar, Initiator der Aktion und Vertriebsleiter der oekostrom AG.

Die oekostrom AG fordert daher hochwasserbetroffene oekostrom-Kunden auf, ihren Strom-Mehrverbrauch, der beispielsweise durch den Betrieb energieintensiver Pumpen und Entfeuchtungsanlagen entstanden ist, zu melden. Als Starthilfe für den Wiederaufbau der beschädigten Häuser bietet sie ihren Kunden kostenlosen Ökostrom im Ausmaß von bis zu 1200 kWh (das entspricht dem durchschnittlichen Jahresstromverbrauch eines Ein-Personen-Haushalts).

Peter Molnar: "oekostrom-Kunden leben den verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Umwelt. Sie waren bereit, sich für klimafreundlichen und atomkraftfreien Strom zu entscheiden und für Ökostrom mitunter sogar etwas mehr zu bezahlen. Es ist uns ein großes Anliegen, ihnen nun in der Not zu helfen".

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Peter Molnar
oekostrom AG
Tel.: 01-961 05 61-31
http://www.oekostrom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS