Wochenendtipp: Sicheres Motorradfahren auf der SAFEBIKE

Wien (OTS) - Nicht nur Karl Katoch, in des Szene bekannter Biker, Ex-Profi im Rennbereich, Testfahrer für einschlägige Zeitschriften und für die MA 46-Verkehrsorganisation, Organisator der SAFEBIKE, steht kommenden Samstag bei der Krieau "Brems- und Gashebel bei Fuß". Auch viele weitere Profis aus der bunten, wie mitunter PS-starken Welt der Motorräder und Mopeds, sind ab 9 Uhr in der Früh dort versammelt, um den am Motorsport Interessierten die grundlegendsten Sicherheitstechniken näher zubringen. Reale Bremstests unter Mitwirkung des Kuratoriums für Verkehrssicherheit stehen hier ebenso bis in den frühen Nachmittag auf dem Programm, wie die neuesten Motorräder, präsentiert von bekannten Wiener Fachhändlern. Eine Veranstaltung ohne erhobenen Zeigefinger, jedoch mit der guten Möglichkeit, sein eigenes Fahrverhalten überprüfen zu lassen bzw. den einen oder den anderen Trick zu lernen. Geschicklichkeitsparcours und die Möglichkeit, den Mopedführerschein kostenlos zu erhalten runden das Programm ab. Für den Nachwuchs gibt es ausreichend Spielmöglichkeiten.

o Termin: Samstag, der 24. August
Zeit: 9 - 15 Uhr
Ort: Krieau, Vorplatz Sommer-Tribüne Haupteingang Trabrennbahn

Die Teilnahme ist gratis. Nähere Infos auch unter http://www.safebike.at/ .

(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS