Straßenbahnlinie O kurzgeführt und Autobuslinie 30A umgeleitet

Wien (OTS) - Am Samstag, 24. August 2002, wird die Linie O wegen Bauarbeiten an der Markthallenbrücke kurzgeführt. Sie fährt nur zwischen der Endstelle Raxstraße, Rudolfshügelgasse und Südbahnhof. Im nicht befahrenen Streckenteil zwischen den Haltestellen Südbahnhof und Praterstern sind Ersatzbusse unterwegs.

Die Linie 30A wird von Samstag, 24. August 2002, ab ca. 12.00 Uhr, bis Sonntag, 25. August 2002, Betriebsschluss, umgeleitet. Grund für die Umleitung sind die "Stammersdorfer Weintage".

Die Busse der Linie 30A müssen für die Dauer der Veranstaltung in Fahrtrichtung Stammersdorf, Freiheitsplatz ab Jedlersdorfer Straße, Johann-Weber-Straße über die Johann-Weber-Straße und dem Bahnhofplatz umgeleitet werden.

Auch in Richtung Schnellbahnstation Siemensstraße werden die Busse ab Bahnhofplatz über die Josef-Flandorfer-Straße umgeleitet.

An beiden Tagen bzw. Abenden ist das Anrufsammeltaxi 30A nicht in Betrieb.

Die Wiener Linien ersuchen ihre Fahrgäste die entsprechenden Hinweise in den Haltestellen zu beachten. (Schluss) wstw

Rückfragen & Kontakt:

Maria Höller
Wiener Linien GmbH & Co KG / Pressestelle
Tel.: 01/7909-42203
Fax: 01/7909-42209
mailto: maria.hoeller@wienerlinien.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP/OTS