Für hochwassergeschädigte Betriebe:

Informationen über Internet

St.Pölten (NLK) - Niederösterreichische Unternehmen, die durch die Hochwasserkatastrophe schwere Schäden erlitten haben, können sich auf der Homepage des Landes www.noe.gv.at sowie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit www.bmwa.gv.at über die zwischen Bund und Land vereinbarte Hochwasserhilfe für Wirtschaft und Tourismus informieren. Die beiden Homepages enthalten die Leitlinie für die Abwicklung der betrieblichen Hochwasserhilfe sowie den dafür erforderlichen Antrag.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Büro LR Gabmann
Tel.: 02742/9005-12100

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK