Klangbogen bringt Kammeroper "63: Dream Palace"

Wien (OTS) - Das Ende der Kindheit, vor allem aber die Probleme
mit dem Leben als Erwachsener ist Grundthema der Kammeroper "63:
Dream Palace", die am Montag (19.8.) im Semper-Depot zur Aufführung kommt. Das Stück, das in elf Szenen zerfällt, stammt von Hans-Jürgen von Bose, die Handlung stützt sich auf die Novelle von James Purdy. Die musikalische Leitung hat Walter Kobera über, die Inszenierung stammt von Mascha Pörzgen. Es spielen u.a. Erik Arman, Isabella Marxgut und Steven Scheschareg. Beginn ist um 20.30 Uhr.

Nähere Informationen: http://www.klangbogen.at/ .
(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS