Das Österreich-Wetter vom 13.8.2002

Ein Service von APA/OTS und METEO-data. Gestalten auch Sie unter www.meteodata.com Ihre individuelle Wetterseite mit den Prognosen der METEO-data GmbH!

Attnang-Puchheim (OTS) - Österreich: Gesamtwetterlage plus
Vorschau für die nächsten 3 Tage:

Österreich:. Das wetterbestimmende Tiefdruckgebiet verlagert sich allmählich nach Osten, Österreich verbleibt an dessen Rückseite allerdings im Einflussbereich einer kräftigen Nordwestströmung. Mit dieser gelangen anhaltend feuchte Luftmassen an die Alpennordseite und werden hier an den Bergen gestaut. Der heutige Dienstag beginnt somit erneut mit einer geschlossenen Wolkendecke und verbreiteten, in Staulagen teils auch noch ergiebigen Regenfällen. Von Westen beginnt der Luftdruck allerdings zunehmend zu steigen und so setzt sich in Tirol und Vorarlberg eine Wetterberuhigung durch und es wird zeitweise freundlich.
Auch auf der Alpensüdseite zeigt sich bei wechselnder Bewölkung oft die Sonne. Von Salzburg ostwärts dominiert jedoch weiterhin ein durchwegs trüber Eindruck, die Niederschlagsintensität lässt zwar nach, doch mit Regen muss immer wieder gerechnet werden. Die Temperaturen erreichen bei aufgelockerten Verhältnissen Werte bis 23 Grad, ansonsten muss man sich trotz des kalendarischen Hochsommers mit 15 bis 19 Grad begnügen. Besonders im Donauraum und in freien Lagen kräftiger Wind aus nordwestlicher Richtung!

Vorschau: Langsam aber sicher beruhigt sich das Wettergeschehen im ganzen Land. Besonders im Westen hat die Sonne das Sagen, über die östlichen Landesteile ziehen jedoch ausgedehnte Wolkenfelder, hin und wieder fallen noch ein paar Regenschauer, der große Regen ist aber endlich vorbei!
Der Donnerstag bringt in Tirol und Vorarlberg den Sommer zurück, bei viel Sonne klettert das Quecksilber auf Werte bis 27 Grad. Von Oberösterreich bis ins nördliche Burgenland zeigt sich die Sonne dagegen nur zwischendurch, aus Nordwesten ziehen immer wieder Wolken durch, vereinzelte Schauer bleiben möglich. Auch am Freitag ändert sich an diesem Wetterbild vorerst wenig, erst das Wochenende erscheint aus heutiger Sicht wieder im ganzen Land sommerlich.

Wien: DI: Meist dicht bewölkt und immer wieder Regen, 17 bis 20 Grad. MI+DO: Ausgedehnte Wolkenfelder, Sonne nur zwischendurch, einzelne Schauer.

Burgenland: DI: Meist dicht bewölkt und immer wieder Regen, 17 bis 20 Grad. MI+DO: Ausgedehnte Wolkenfelder, Sonne nur zwischendurch, einzelne Schauer.

Steiermark: DI: Im Süden föhnig aufgelockert, im Norden trüb und regnerisch, bis 22 Grad. MI: Nachlassende Schauer, bis 24 Grad. DO:
wechselnd bewölkt.

Kärnten: DI: Im Süden föhnig aufgelockert, im Norden trüb und regnerisch, bis 23 Grad. MI: Föhnig und bis 24 Grad. DO: Aufgelockert und freundlich.

Tirol: DI: Vor allem gegen Osten noch Regen, von Westen zunehmend trocken und erste Aufhellungen, 17-19 Grad. MI+DO: Freundlich aufgelockert, bis 23 Grad.

Vorarlberg: DI: Vormittags meist noch stark bewölkt und noch einzelne Schauer, später zunehmend aufgelockert, 17-19 Grad. MI+DO:
Aufgelockert und sonnig, bis 24 Grad.

Salzburg: DI: Vormittags besonders im Nordstau noch ergiebiger Regen, dann nachlassend, 15-17 Grad. MI: Wechselnd bewölkt, meist trocken. DO: Aus Westen sonnig.

Oberösterreich: DI: Vormittags besonders im Nordstau noch ergiebiger Regen, dann nachlassend, 15-18 Grad. MI+DO: Wechselnd bewölkt, nur noch einzelne Schauer.

Niederösterreich: DI: Vormittags besonders im Nordstau noch ergiebiger Regen, dann nachlassend, 16-19 Grad. MI+DO: Wechselnd bewölkt, nur noch einzelne Schauer.

Aktuelles bei METEO-data:
Das passende Wetter für Ihre Homepage finden
Sie unter www.meteodata.com

Rückfragen & Kontakt:

Meteo-data GmbH
Tel.: 07666/8799 Fax: 07666/8799-21
Mail to:meteodata@meteodata.com
http://www.meteodata.com
Ein Service von APA/OTS und METEO-data

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WET/OTS