Partnerschaft zwischen Militärkommando Niederösterreich und Raiffeisen-Holding NÖ-Wien: Rasche und unbürokratische Hilfe bei Hochwasserkatastrophe

Katastrophenhilfsprogramm seit Mittwoch aktiviert, Bagger im Einsatz, Container stehen bereit

Wien (OTS) - Bereits zum dritten Mal wurde heuer das Katastrophenhilfsprogramm aus der Partnerschaft zwischen dem Militärkommando Niederösterreich und der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien aktiviert. Seit Mittwoch abend, dem Beginn der Hochwasserkatastrophe in Niederösterreich, sind Verantwortliche des Militärkommandos Niederösterreich und der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien in ständiger Verbindung, um den Hilfseinsatz zu koordinieren. Seit Donnerstag stehen zur Behebung der Schäden Geräte der Bauholding STRABAG zur Verfügung. Die Bagger und Erdbewegungsgeräte werden schwerpunktmäßig im Raum Zwettl, Rosenburg und Krems-Rehberg sowie in Zöbing/Hadersdorf und Grafenwörth eingesetzt. Sanitär- und Sanitätscontainer sowie Unterkunftscontainer sind ab sofort abrufbar und kommen vermutlich noch heute zum Einsatz. ****

Dazu der Generaldirektor der Raiffeisen-Holding Niederöstereich-Wien, Mag. Erwin Hameseder: "Die Partnerschaft mit dem Militärkommando Niederösterreich bewährt sich im heurigen Jahr nun bereits zum dritten Mal. Sowohl beim Hochwasser an der Donau im März als auch bei den Überschwemmungen an der Triesting konnten wir gemeinsam den Menschen in den betroffenen Gebieten rasch und unbürokratisch helfen. Die aktuelle Hochwasserkatastrophe zeigt einmal mehr, wie sinnvoll und notwendig derartige Kooperationen zwischen Militär und wirtschaftlichen Unternehmungen sind."

Die Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien hat in einem Rundschreiben alle Raiffeisenbanken in Niederösterreich ersucht, nach Maßgabe der betrieblichen Möglichkeiten jene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die bei diversen Hilfsorganisationen im Hochwassereinsatz benötigt werden, für diesen Hilfseinsatz freizustellen.

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien
Generaldirektor Mag. Erwin Hameseder
Tel.: 01-21136-2400

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS