Woman bekommt deutsche Schwesterausgabe

Wien (OTS) - Der Mehrheitsgesellschafter der Verlagsgruppe NEWS, Gruner+Jahr, plant im Herbst 2002 eine neue 14tägige Frauenzeitschrift für Deutschland auf den Markt zu bringen. Die neue Zeitschrift übernimmt den Titel WOMAN und wird sich in ihrer kompakten, vielfältigen Themenmischung und hohen Nutzwertorientierung am erfolgreichen Konzept der österreichischen WOMAN anlehnen.

WOMAN wurde von Uschi Fellner in der Verlagsgruppe NEWS entwickelt und im November 2001 in Österreich mit großem Erfolg und einer aktuell verkauften Auflage von 244.099 Exemplaren (ÖAK 1/02) eingeführt.

Rudi Klausnitzer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe NEWS: "Die Einführung von WOMAN in Deutschland ist nicht nur ein Kompliment für Uschi Fellner und das ganze Team von WOMAN, sondern zeigt auch, dass mit WOMAN ein neues, innovatives Format gefunden wurde, das den Lesebedürfnissen der Frauen unserer Zeit optimal entspricht."

Rolf Wickmann, Gruner+Jahr Zeitschriftenvorstand: "Wir haben das Erfolgsrezept von WOMAN Österreich für Deutschland getestet und mit eigenen Akzenten weiterentwickelt. Das Ergebnis war so überzeugend, dass wir uns trotz der derzeit schwierigen Lage auf dem deutschen Pressemarkt zur Einführung entschlossen haben, denn ein gutes Produkt wird immer Erfolg haben."

Rückfragen & Kontakt:

Büro des Vorsitzenden der Geschäftsführung
01-213 12-6201

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL/OTS