Neuer Wind weltweit in den Außenhandelsstellen der Außenwirtschaft Österreich Utl: Acht neue Handelsdelegierte stehen der österreichischen Exportwirtschaft zur Seite

Wien (PWK577) Weltweit kommt es ab 1.8. 2002 zu Neubesetzungen von Außenhandelsstellen der Außenwirtschaft Österreich (AWO). Bereits mit 1.8. übernahm Walter Friedl die Außenhandelsstelle Bukarest. Per 16.8. 2002 gibt es Änderungen in Taiwan, Mexiko und Jordanien. Wolfram Moritz wird Mitte August neuer Handelsdelegierter in Taipei, Franz Dorn neuer Handelsdelegierter in Mexiko und die Außenhandelsstelle Amman wird per 16.8. geschlossen. Der Handelsdelegierte Kurt Altmann, bis jetzt Handelsdelegierter in Amman wird ab 1.9. seinen Dienst als neuer Handelsdelegierter in Syrien, Damaskus antreten.

Mit 1.9. geht die Reihe der Neubesetzungen weiter. Ernst Laschan übernimmt die Außenhandelsstelle Tokyo und Werner Somweber wird neuer Handelsdelegierter in Seoul, Korea. Hartwig Seuchter beginnt am 1.9. seine Tätigkeit als neuer Handeldelegierter in Jeddah und Hans Christian Kügerl wird Handelsdelegierter in Los Angeles. (pt)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Dkfm. Christine Pont
Tel.: 01/50105/4464

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK577