Hochwasser: Einschränkungen im Bahnverkehr Verkehrsinformation der Österreichischen Bundesbahnen

Aufgrund der anhaltenden Hochwassersituation in Österreich kommt es auch im Bahnverkehr zu Einschränkungen. Die Westbahn ist zur Zeit nur von Wien bis Salzburg befahrbar. Keine Einschränkungen gibt es momentan auf der Südbahn.****

Sperren im Detail:

Oberösterreich

Summerauerbahn: Schienenersatzverkehr zwischen Freistadt und Summerau.
Perg-Mauthausen: Schienenersatzverkehr eingerichtet; Bahnhöfe Schwertberg und Aisthofen vorerst nicht erreichbar.
Walding - Rottenegg: Schienenersatzverkehr zwischen Ottensheim und Rottenegg.
Salzkammergutstrecke: Mitterweißenbach - Bad Ischl; kein Schienenersatzverkehr wegen Sperre der Straße
Schönau a.d. Enns - Weissenbach-St.G.: Schienenersatzverkehr nicht möglich
Pyhrnbahn: Rohr - Bad Hall - Nettingsdorf

Niederösterreich:

Etsdorf/Straß-Hadersdorf am Kamp: Schienenersatzverkehr zwischen Kirchberg am Wagram und Krems an der Donau.
Hadersdorf am Kamp-Rosenburg: Schienenersatzverkehr vorerst nur als Pendelbus zwischen Hadersdorf am Kamp und Langenlois.
Kastenreith - Weyer: Schienenersatzverkehr zwischen
Weyer und Kleinreifling
Gstaad - Ybbsitz - Opponits
Lahrndorf - Ternberg
Peter-Seitenstetten - St. Peter S. West

Salzburg:

Zu erheblichen Einschränkungen kommt es im Bundesland Salzburg. Die Korridorverbindung von Salzburg nach Kufstein über das Kleine Deutsche Eck ist ebenso unterbrochen wie die Verbindung zwischen Salzburg und Bischofshofen. Im Fernverkehr sind die Strecken Salzburg nach Innsbruck, Villach und Graz unterbrochen. Der Verkehr des BahnBus ist im Bundesland Salzburg weitgehend eingestellt.

Salzburg - Freilassing
Golling-Abtenau - Sulzau
Ennstalstrecke : Sperre zwischen Bischofshofen - Pöham - Hüttau Saalfelden - Hochfilzen: kein Schienenersatzverkehr wegen Sperre der Straße
Mittersill - Mühlbach im Pinzgau: Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

Steiermark

Ennstalstrecke: Sperre zwischen Schladming und Radstadt
Selzthal - Linz

Tirol:

Bichlbach Berwang - Leermoos: Schienenersatzverkehr zwischen Bichlbach Erwang und Ehrwald Zugspitzbahn

(Fortsetzung)

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB
Pressestelle
Tel. +43-1-93000-32233
Fax +43-1-93000-25009
E-Mail: pressestelle@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/Fortsetzung