Landesauszeichnung für Kärntens Apothekerkammer

Apothekerkammer-Landesgeschäftsstelle Kärnten hat Recht zur Führung des Landeswappens - LH Haider überreichte Wappenurkunde und gratulierte Präsident Mag. Wernfried Wenger

Klagenfurt (LPD) - Der Präsident der Landesgeschäftsstelle Kärnten der Österreichischen Apothekerkammer, Magister Wernfried Wenger, erhielt heute aus der Hand von Landeshauptmann Jörg Haider die Wappenurkunde des Landes überreicht. Derzufolge wird der Apothekerkammer Kärnten das Recht zur Führung des Kärntner Landeswappens verliehen. Der Landeshauptmann gratulierte, Wenger dankte für diese Auszeichnung, die eine große Ehre und Aufwertung darstellt.

Diskutiert wurde auch über offene Probleme und Fragen rund um Chefarztpflicht, Rezeptgebühren(befreiung) für chronisch Schwerkranke und die Sozialversicherungsnummer, die für die Apotheker maschinenlesbar gemacht werden sollte (anstelle der derzeitigen händisch zu erfolgenden Eintragung).

In Kärnten gibt es rund 80 Apotheken und 290 ApothekerInnen; insgesamt zählt die Kärntner Apothekerkammer an die 700 MitarbeiterInnen.(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: (0463) 536-2852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL/LPD