Allegro Vivo:

Meisterklassen überfüllt

St.Pölten (NLK) - Die Sommerakademie von Allegro Vivo verzeichnet heuer einen besonderen Zuspruch zu allen Meisterklassen. Über 300 Teilnehmer aus 23 Ländern kommen ab dem nächsten Wochenende ins Waldviertel. Die Kurse sind restlos ausgebucht. Die Meisterklasse des künstlerischen Leiters Bijan Khadem-Missagh ist derart überbucht, dass kurzfristig Vahid Khadem-Missagh ersucht wurde, als Dozent einzuspringen. Er zählt bereits zu den ganz Großen der jungen Generation der Welt der Klassik: Konzerte unter Seiji Ozawa, Pierre Boulez, Mariss Jansons, Franz Welser-Möst, Claudio Abbado. Debüt bei den Salzburger Festspielen 2001, Februar 2002 Gastspiel im Wiener Musikverein.

Ebenfalls voll ausgelastet ist Martha Khadem-Missagh, eine der vielversprechendsten jungen Geigerinnen Österreichs. Sie hält bei Allegro Vivo bereits zum zweiten Mal einen zweiwöchigen Meisterkurs.

Neu als Dozenten, die zusätzlich im Festkonzert am 13. August um 19.30 Uhr im Vereinshaus Horn zu hören sein werden, sind die finnische Stargeigerin Réka Szilvay, der Wiener Bratschist Herbert Kefer, Mitglied des Artis Quartetts, und die Pianistin Elisabeth Eschwé.

Information und Ticket Hotline: 02982/4319.

Rückfragen & Kontakt:

Allegro Vivo
Tel.: 02982/4319

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK