Kobie van Rensburg und Attilio Cremonesi im Österreich 1-"Klassik-Treffpunkt" am 17. 8. live aus dem Landesstudio Tirol

Wien (OTS) - Anlässlich der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik begrüßt Bernhard Trebuch am Samstag, den 17. August Kobie van Rensburg und Attilio Cremonesi als Gäste im Österreich 1-"Klassik-Treffpunkt" im Landesstudio Tirol. Die Veranstaltung wird live in Ö1 - 10.05 bis 11.40 Uhr - übertragen.****

Zu Gast bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik sind heuer unter anderen der südafrikanische Tenor Kobie van Rensburg und der Ensembleleiter Attilio Cremonesi. Kobie van Rensburg wird nach seinem Vorjahreserfolg in Haydns "Mondo della luna" einen Soloabend mit Musik des Elizabethanischen England geben, dazu singt er unter der Leitung von Rene Jacobs die Titelrolle in Händels Oratorium "Jephte". Der italienische Musiker Attilio Cremonesi entfaltet als Solist und Dirigent seines Ensembles Arcadia eine intensive Tätigkeit und arbeitet seit mehreren Jahren mit Rene Jacobs im Rahmen von Opern und Oratorien zusammen. Cremonesi ist regelmäßiger Gast bei den Festspielen in Salzburg, Innsbruck, Beaune und Tokio. Weiters stellt Moderator Bernhard Trebuch neue CDs vor und präsentiert die "CD der Woche", die man auch beim Telefonquiz unter der Nummer 0800 22/6979 gewinnen kann.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/501 01/18175

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/OTS