Das kaiserliche Paar aus Japan zu Besuch im Lainzer Tiergarten

Natur in Wien genießen

Wien (OTS) - Vom 19. bis 23. Juli 2002 besuchte das Kaiserliche
Paar aus Japan Österreich. Neben den offiziellen Terminen und Treffen stand auch ein privater Besuch im Lainzer Tiergarten auf dem Programm. Auf ausdrücklichen Wunsch der hohen Gäste wurde darüber vorher Stillschweigen bewahrt.

Der Lainzer Tiergarten ist mit seiner außergewöhnlichen Landschaft, den naturnahen Wiesen, den uralten Bäumen und der Vielzahl an seltensten Tieren und Pflanzen ein besonders eindrucksvoller Teil des Wienerwaldes. Das war auch ausschlaggebend für die Wahl des Lainzer Tiergartens als Ziel für das Kaiserliche Paar.

Auf dem Programm standen ein botanischer Spaziergang durch die Johannser Wiese, die Besichtigung des Naturwaldreservates Johannser Kogel mit seinen 400-jährigen Eichenbäumen und ein Blick über die Stadt vom Wienerblick aus.

Beeindruckt waren die Kaiserin und der Kaiser von den Baumriesen im Reservat sowie von der Vielzahl an Blumen, Schmetterlingen und Heuschrecken in den Wiesen. Bei ausgezeichneter Fernsicht präsentierte sich die Stadt zu Füßen der Wienerwaldhügel von ihrer besten Seite, der Blick reichte sogar bis zu den Kleinen Karpaten in der Slowakei. Zum Abschluss stand noch ein Kurzbesuch in der Hermesvilla und bei den derzeit im Lainzer Tiergarten urlaubenden Lipizzanern auf dem Programm.

Die hohen Gäste genossen den ungezwungenen Aufenthalt sichtlich, sodass der geplante Zeitrahmen deutlich überschritten wurde.

Allgemeine Informationen:
o Lainzer Tiergarten: http://www.wien.gv.at/wald/lainz_tg/

rk-Fotoservice: http://www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) ma49

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Andreas Schwab
MA 49 - Forstamt der Stadt Wien
Tel. 4000/97 922
swa@m49.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS