ARBÖ: Nächtliche Behinderungen auf A10 und A23!

Stau vor Tauerntunnelportal in Salzburg und vor Fly-Over in Wien

Wien (ARBÖ) – Der Urlauberreiseverkehr setzte sich in den späten Abendstunden weiterhin fort. Auf der A10, Tauernautobahn kam es Richtung Salzburg zu erheblichen Behinderungen. Zwischen Zederhaus und Flachau-Winkel meldete der ARBÖ-Informationsdienst gegen 22:00 Uhr bis zu 12 km Stau. Mit einer Entspannung an den Tunnelportalen der A10 ist auch das ganze Wochenende nicht zu rechnen.

Auf der A23, Südosttangente brauchten die Autofahrer vor der Gürtelausfahrt in Fahrtrichtung Kagran viel Geduld. Die Verschiebung des Fly-Overs führte wie erwartet zu einem Stau, der sich von der Hanssonkurve bis zur Gürtelausfahrt zog, meldete der ARBÖ.

Informationen zur aktuellen Verkehrssituation erfährt man beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Wiener Telefonnummer 89 12 17, oder unter www.verkehrsline.at, sowie im ORF-Teletext auf der Seite 431.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 89121-211
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/ARBÖ