Verkehrsmaßnahmen

Abschluss verkehrswirksamer Arbeiten noch vor dem Wochenende

Wien (OTS) - Ein Bauvorhaben (2. Bezirk) im höherrangigen Straßennetz wurde am Donnerstag, die übrigen werden noch am Freitag abgeschlossen:

o 2., Rembrandtstraße Nummer 15 bis Förstergasse sowie Förstergasse vor Nummer 2 (Rohrlegung der Fernwärme Wien). Da auch die Arbeiten der WIENGAS im Bereich Rembrandtstraße/Obere Donaustraße abgeschlossen sind, wird in der Rembrandtstraße gleich in der kommenden Woche mit der definitiven Instandsetzung der Fahrbahn durch die MA 28 begonnen (siehe unter
"Baubeginne").
o 5./6., Linke Wienzeile bei der Nevillegasse sowie Nevillegasse
von der Linken Wienzeile bis zur Schönbrunner Straße (Erneuerung des Fahrbahnbelags durch die MA 28 nach Entfernen der überflüssig gewordenen Straßenbahngleise).
o 10., Troststraße von Ettenreichgasse bis Favoritenstraße. Im Zuge eines Straßenbauvorhabens der MA 28 wurden die alte Kleinsteinpflasterdecke durch einen bituminösen Belag ersetzt,
in den Bremsbereichen vor der Ettentreichgasse und der Favoritenstraße Betonfelder hergestellt. Ingesamt wurden (Zahlen gerundet) 4.800 Quadratmeter Fahrbahn mit Tragschicht und Deckschicht (Asphaltbeton) sowie 310 Quadratmeter mit Beton erneuert. Dass die Baumaßnahmen im Fahrbahnbereich um zwei
Wochen früher als ursprünglich geplant, beendet werden konnten, begründet seitens der Bauleitung der MA 28, TAR Ing. Robert Mandl, damit, "dass der gute Zustand der Schichten unter der Fahrbahn und ein damit möglich gewordener erhöhter Einsatz ohne Mehrkosten dazu beigetragen haben. Auch die über längere Zeit" abgesehen von den letzten Tagen - stabile Wettersituation hat
sich merkbar ausgewirkt". Nur in den Gehsteigbereichen fallen
noch einige Restarbeiten an.
o 22., Hirschstetten. Aspernstraße, Längslegungen Nummern 8 bis 12 und 9 bis 15 sowie Querung von 10 nach 9 (Kabellegungen im
Rahmen des Netzausbaues der WIENSTROM).
o 22., Breitenlee. Breitenleer Straße, Längslegungen Nummern 150 bis 164, gegenüber 181 bis 202, 179 bis 205, sowie Querungen 185 nach gegenüber und 190 nach 193 (WIENSTROM-Kabellegungen wie vor).

Kurzfristige Verkehrsumleitung in der Maroltingergasse

Im 16. Bezirk laufen in der Maroltingergasse zwischen Joachimsthalerplatz und Josef Weinheber-Platz seit einiger Zeit Straßenbauarbeiten der MA 28 zur Belagsinstandsetzung und für die Errichtung eines Radweges. Die verminderte Festigkeit des Unterbaues und der Abtrag alter Pflasterschichten in einem Teilbereich machen jedoch kurzfristig zusätzliche Baumaßnahmen notwendig, deren Umsetzung am Montag, dem 12. August, eine Durchfahrtssperre in Richtung Joachimsthalerplatz erforderlich macht. Der Fahrzeugverkehr wird ab der Zwinzstraße (mittels provisorischer Einbahnregelungen) weiter über Lorenz Mandl-Gasse - Maderspergergasse - Roseggergasse zur Wernhardtstraße umgeleitet. Die Einbindung in die Wernhardtstraße wird mittels Verkehrsposten (Polizei) geregelt.

Baubeginne am kommenden Montag

Am Montag, dem 12. August, beginnen im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung wieder mehrere Vorhaben:

o 3., Plateau Rennweg - Ungargasse - Fasangasse. Im Rahmen der laufenden Ausbaumaßnahmen an der Schnellbahnstrecke "S 7" ist es in o.a. Bereich zu einer Änderung der Oberflächenprojektierung gekommen. Die bestehende Haltestelleninsel der Straßenbahnlinie "O" stadteinwärts wird zur Verbesserung des Fahrgastkomforts -
im Rahmen der voraussichtlich bis 30. August dauernden Gesamtarbeiten - in ein befahrbares Haltestellenkap umgebaut.
Die Fasangasse muss deshalb vor der Baustelle für den Individualverkehr gesperrt werden. In Höhe Gerlgasse wird sie
als "Sackgasse" beschildert, der Fahrzeugverkehr wird über die Gerlgasse und die Jaquingasse zum Rennweg umgeleitet.
o 10., Laxenburger Straße Nummer 24 bis 26. Der schlechte Fahrbahnzustand auf dem Abbiegestreifen zur Gudrunstraße in Richtung Keplerplatz macht eine Belagserneuerung (rund 230 Quadratmeter) notwendig, die bis 14. August dauern wird. Die Arbeiten werden bei Tag durchgeführt, die betreffende Spur wird gesperrt und der Fahrzeugverkehr auf einer 4,5 Meter breiten Restfahrbahn geführt. In der Laxenburger Straße wird vor der Landgutgasse stadtauswärts eine entsprechende Avisotafel aufgestellt.
o 11., Simmeringer Hauptstraße bei Nummer 495 (nach der Ganghofergasse). Nach einer Rohrlegung der Wasserwerke wird die Fahrbahn instandgesetzt, es wird von Montag bis Freitag (unter Ausschluss des Feiertags) jeweils von 7 bis 17 Uhr gearbeitet. Während der Bauarbeiten wird eine 3,5 Meter breite Restfahrbahn offengehalten.
o 11., Gadnergasse Nummer 2 bis 12. Kabellegung der WIENSTROM
zwecks Anschluss eines Betriebsareals (Firma Hofer) an das Versorgungsnetz, die voraussichtlich bis 13. September dauern wird. Teilweise Gehsteigsperre und örtliche Haltverbote.
o 12., Breitenfurter Straße Nummer 73 bis 103 (vor der Altmannsdorfer Straße). Der schadhaft gewordene Gehsteig macht Instandsetzungsarbeiten der MA 28 erforderlich, die voraussichtlich bis 30. August dauern werden. Für die Fußgänger bleibt die Benützbarkeit aufrecht.

Baubeginne am kommenden Dienstag

Auch am Dienstag, dem 13. August, beginnen im höherrangigen Straßennetz Baumaßnahmen:

o 2., Rembrandtstraße bis zum Plateau Obere Donaustraße. Nach Arbeiten der Fernwärme Wien und der WIENGAS wird eine definitive Fahrbahndecke hergestellt, Bauende voraussichtlich am 6. September. Es wird jeweils erst ab 9 Uhr früh, gearbeitet, zumindest eine Spur, Fahrtrelation Rembrandtstraße, bleibt auch auf dem Plateau frei. Der Hauptteil der Arbeiten, die Künette ab der Oberen Augartenstraße, befindet sich in der Parkspur.
o 23., Liesing, Perchtoldsdorfer Straße in Höhe Nummer 2. Die Wasserwerke (MA 31) müssen eine schadhafte Anschlussleitung erneuern. Arbeitsdurchführung in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, in der Zeit zwischen 20 Uhr und 5 Uhr früh. Eine Spur je Fahrtrichtung wird offengehalten.

Allgemeine Informationen:
o Wiengas: http://www.wiengas.at/
o WIENSTROM: http://www.wienstrom.at/
o Wiener Wasser: http://www.wien.gv.at/ma31/
(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS