Neuer Internet-Auftritt des Landes führt näher zum Bürger

LH Sausgruber erfreut über viele positive Rückmeldungen von Usern

Bregenz (VLK) – Der neu gestaltete Internet-Auftritt des
Landes Vorarlberg (www.vorarlberg.at) wird in vielen
Rückmeldungen von Usern mit Lob und Anerkennung bedacht.
"Ihr seid jetzt noch näher beim Bürger und bietet deutlich
mehr Service", heißt es etwa im E-Mail eines
Organisationsberaters. Landeshauptmann Herbert Sausgruber
nimmt das positive Echo erfreut zur Kenntnis. ****

Täglich landen lobende Stellungnahmen sowie Vorschläge
für weitere inhaltliche und technische Verbesserungen im elektronischen Postkorb des Landes. Einige Beispiele:
"Höchst informativ und bürgerfreundlich", "Insbesondere die rechtlichen Infos und links sind gut gelungen", "Einfaches,
schönes und übersichtliches Layout", "Die Vorarlberger
Homepage ist wahrscheinlich die beste in Österreich". Auch
auf www.derstandard.at wurde die Seite gewürdigt.

Landeshauptmann Sausgruber: "Das bestätigt den Weg, den
wir in den letzten Jahren mit dem kontinuierlichen Ausbau
unseres Online-Angebotes eingeschlagen haben." Eine moderne Verwaltung komme nicht daran vorbei, die elektronischen Informations- und Kommunikationstechniken für das Bürgerservice-Angebot und die Vereinfachung des
Amtsverkehrs bestmöglich zu nutzen. "Deshalb lautet unsere
Devise 'online statt anstellen'", so Sausgruber.

Das übersichtliche Design und die klare
Navigationsstruktur der neuen Landes-Homepage gibt den
Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, mit wenigen Klicks
zur gewünschten Information bzw. zum richtigen
Ansprechpartner innerhalb der Landesverwaltung zu gelangen.
Zudem werden auf den über 5000 neu gestalteten Web-Sites
auch erstmals echte e-Government-Dienste angeboten (Gewerbeanmeldung, Solarförderung).

In den letzten Tagen wurden auch die öffentlichen PCs in
den Bezirkshauptmannschaften und im Landhaus ausgetauscht.
Den Besuchern stehen nun Geräte zur Verfügung, in denen
neueste Software und Internet-Browser installiert sind.
(gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/VLK