ÖAMTC: Mit Chemikalien beladener Lkw auf A 2 umgestürzt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Die Südautobahn (A 2) in Niederösterreich war laut ÖAMTC-Informationszentrale in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nach einem Lkw Unfall gesperrt.

Ein mit giftigen Chemikalien beladener Lkw war gegen 1.30 Uhr Früh im Baustellenbereich zwischen Wiener Neudorf und Guntramsdorf auf der Richtungsfahrbahn Graz umgestürzt. Eine unmittelbare Umweltgefahr bestand den dem ÖAMTC vorliegenden Informationen zufolge nicht. Die Ladung und das Unfallfahrzeug wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf geborgen.

Die Südautobahn war in Fahrtrichtung Graz mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde zwischen Wiener Neudorf und Baden über die Wiener Neustädter Straße (B 17) umgeleitet.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Hai

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/ÖAMTC-Presse