Robert Lechner: "Ich will Johnny Cecotto vom Thron stoßen"

Hamburg (OTS) - Der siebte Lauf der V8STAR-Rennserie auf dem Salzburgring (Start Samstag, 10.08., LIVE im Deutschen SportFernsehen ab 14.30 Uhr und als Aufzeichnung am Samstag, 10.08. um 19.00 Uhr in ORF2 und 20.00 Uhr in ORF1) ist das Heimrennen für Robert Lechner. 2001 gelang dem Piloten des Galeria Kaufhof Teams Zakspeed eben genau dort bei seinem ersten V8STAR-Rennen auf Anhieb ein Sieg. Im Moment liegt der Österreicher auf Rang zwei der Fahrer-Wertung - hinter dem aktuellen Champion Johnny Cecotto. Den Ex-Motorrad-Weltmeister und früheren Formel 1-Piloten hat Lechner bei seinem Heimrennen speziell im Visier: "Mein Ziel ist es, ihn vom Thron zu stoßen."

Am liebsten mit einem Sieg. "Das ist mein Traumziel", erklärt der 24-Jährige. "Ich bin auch bereit, dafür ein wenig mehr Risiko einzugehen." Ist denn ein Heimsieg für einen Rennfahrer so etwas Besonderes? Lechner: "Da ist schon was eigenes. Man kennt halt die Gegend besser und weiß genau, wo man hinterher zum Feiern hingehen kann. Und es sind mehr Leute da, die man kennt. Auswärts landet man vielleicht irgendwo, wo es fad ist." Diesmal nicht: Die Party nach dem Rennen ist schon geplant. "Wir werden am Samstagabend zusammen mit meinem Galeria Kaufhof Team Zakspeed und einigen aus der V8STAR in Fuschl in der Disko "Heuboden" feiern. Das wird wie die Rennen der V8STAR: Toller Sound und viel Action."

Dass Lechner ein typisch österreichischer Gaudi-Bursch ist, zeigt er aber nicht nur in seinem privaten Umfeld, sondern auch den Rennfans im Fahrerlager der V8STAR. Denn dort gibt es Motorsport zum Anfassen. Die Besucher können den Mechanikern und Fahrern über die Schultern schauen. "Ich habe keine Berührungsängste", freut sich Lechner über die hautnahe Unterstützung. "Das Konzept der V8STAR ist super - und den Leuten gefällt’s. Das ist das Wichtigste. Wenn man Zuschauer an die Rennstrecke holt, muss man denen auch was bieten. Sonst sitzen sie zu Hause bequemer."

Ein ausführliches Interview mit Robert Lechner sowie eine Vorschau auf den 7. Lauf der V8STAR mit Starterliste, Zitaten aller Fahrer, weiteren nützlichen Infos sowie Fotos finden Sie im Internet unter www.V8STAR.com/media

Geben Sie als Benutzername "salzburgring" und als Passwort "v8star" ein. Diese Zugangsdaten sind bis zum 12.08. freigeschaltet. Sie können sich jedoch dauerhaft für den Media-Bereich über das Online-Formular akkreditieren.

ots Originaltext: V8STAR

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Pajung,
Mobil: +49 (0)171 5138582
media@V8STAR.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS