Verkehrsmaßnahmen (2)

Belagsarbeiten auf dem Südgürtel kurz vor Beendigung

Wien (OTS) - Die Belagsarbeiten auf dem Wiedner Gürtel und Margaretengürtel (4./5. Bezirk) zwischen Kliebergasse und Unterführung Südtiroler Platz auf der Richtungsfahrbahn Meidling/Wiental, stehen kurz vor der Beendigung. Nach der Auskühlphase kann die Verkehrsfreigabe am Freitag um etwa 5 Uhr früh, erfolgen. Wie dazu seitens der Bauleitung der MA 28, Ing. Manfred Riener erläutert, wurden auf einer Fahrbahnfläche von insgesamt 4.500 Quadratmetern die Tragschicht (Bitukies) und die Deckschicht (Asphaltbeton) erneuert, wobei der Fahrzeugverkehr in allen Relationen ständig auf zwei Spuren (1 Hauptfahrbahn, 1 Nebenfahrbahn) aufrechterhalten werden konnte.

Arbeiten entlang der Leberstraße beim Ausbau der "S 7"

Die Leberstraße wird im Rahmen des Ausbaues der Schnellbahnstrecke "S 7" sowohl im 3. als auch im 11. Bezirk größtenteils neue Gestalt annehmen, sie wird nicht nur neue Beläge sondern überhaupt ein neues Straßenprofil erhalten (Radwege, Busspur, Parkflächen). Das bereits angelaufene Vorhaben wird sich weit ins Jahr 2003 hineinziehen. Die wesentlichen Bauabschnitte sind:

3. Bezirk:
o Von Landstraßer Hauptsstraße bis Grasbergergasse:
- Errichtung eines neuen Busbahnhofes und eines Parkplatzes für 50 PKW über der Trasse der "S 7".
- Neuherstellung der Leberstraße einschließlich beidseitiger Schrägparkplätze.
- Errichtung eines Radweges.
- Bauzeit August bis Dezember 2002.
- Weiters: Neuherstellung der Grasbergergasse zwischen Rennweg
und Leberstraße einschließlich der Gehwege und eines Radweges. Bauzeit Februar bis Juni 2003.
o Von Grasbergergasse bis A 23/Südosttangente:
- Wiederinstandsetzung der Leberstraße und des Radweges Am
Kanal. Bauzeit September 2002 bis Juni 2003.

11. Bezirk:
o Von A 23/Südosttangente bis Brehmstraße:
- Herstellung der Leberstraße einschließlich Senkrechtparkflächen. Bauzeit Juni bis Dezember 2002.
- Wiederinstandsetzung des Radweges Am Kanal. Bauzeit Februar
bis Juni 2003.
o Neuherstellung des Plateaus Geiselbergstraße einschließlich des Vorplatzes der Schnellbahnstation. Bauzeit Juli bis Dezember
2002.
o Von Geiselbergstraße bis Grillgasse:
- Wiederinstandsetzung der Leberstraße einschließlich der Neuherstellung einer Busspur. Realisierung ab September 2002.
- Wiederinstandsetzung des Radweges Am Kanal. Bauzeit Februar
bis Juni 2003.
o Neuherstellung des Kreisverkehrs Grillgasse einschließlich der Anschlüsse für den Geh- und Radweg. Bauzeit Juni bis Oktober 2002.
o Von Grillgasse bis Swatoschgasse:
- Wiederherstellung der Leberstraße. Bauzeit September bis Dezember 2002.
- Von Grillgasse bis Weißenböckstraße Wiederinstandsetzung der Radwege und Fußwege im Bereich Am Kanal. Bauzeit Februar bis Juni 2003.

Von Seiten der Bauleitung der MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau (Geschäftsgruppe Stadtentwicklung und Verkehr) verweist Ing. Günter Unger auf die beträchtlichen Tiefbauleistungen, die in Zusammenhang mit dem Schnellbahnausbau entlang der Leberstraße stehen. So werden u.a. (alle Zahlen gerundet)
o 20.000 Quadratmeter Fahrbahnfläche, einschließlich der Abstellbereiche für PKW, hergestellt.
o 6.000 Quadratmeter Gehwege errichtet.
o 4 Kilometer Radwege angelegt.

(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS