KfW - Investkredit Kooperation für mittelständische Unternehmen: Signing eines neuen Globaldarlehens über EUR 100 Mio.

Wien (OTS) - Heute erfolgte das Signing eines zweiten Globaldarlehens in Höhe von EUR 100 Mio. zwischen KfW und Investkredit. Damit stellt die KfW - größte öffentlich-rechtliche Förderbank Deutschlands - europäischen mittelständischen Unternehmen neuerlich attraktive Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Das erste Globaldarlehen (EUR 150 Mio.), das vor fast genau zwei Jahren abgeschlossen worden war, wurde kürzlich ausgeschöpft. Dabei wurden an 59 mittelständische Unternehmen Einzelkredite in der Höhe von zwischen EUR 110.000,- und EUR 20 Mio. ausbezahlt.

Mit dem neuen Globaldarlehen können Investitionsprojekte von kleinen und mittleren Unternehmen (nach KfW-Definition Unternehmen mit einem Jahresumsatz von max. EUR 500 Mio.) vor allem in Österreich, aber auch im erweiterten Kernmarkt der Investkredit -Tschechische Republik, Polen, Slowenien, Ungarn und Slowakei -finanziert werden.

Die Kooperation umfasst eine günstige Refinanzierungslinie für diese Vorhaben. Als Bank für Unternehmen ist es der Investkredit ein besonderes Anliegen, ihren mittelständischen Unternehmenskunden im Wege der Vernetzung mit marktführenden europäischen Spezialbanken weiterhin attraktive Kreditfinanzierungen zu erschließen.

Darüber hinaus ist es der Investkredit als erster österreichischer Bank gelungen, die KfW auch im Bereich der Akquisitionsfinanzierung als Kooperationspartner zu gewinnen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Krise der Kapitalmärkte, die mittelständischen Unternehmen die Expansion durch Unternehmenserwerb erschwert, ist diese Zusammenarbeit ein wichtiges Signal für die Kunden der Bank. Die KfW beteiligt sich mit 50 % an Finanzierungen für den Erwerb von Unternehmen und erleichtert dadurch der jeweiligen Bank die Finanzierung solcher Projekte. Gerade für österreichische Familienunternehmen wird dadurch die Weitergabe, z.B. in Form von MBOs (Management-Buy-Outs) oder MBIs (Management-Buy-Ins), ermöglicht.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Margot Binder,
Tel. (+43/1) 53 1 35/111,
m.binder@investkredit.at
http://www.investkredit.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS