Justizminister-Treff in Salzburg

Böhmdorfer empfängt Amtskollegen aus Griechenland und Slowenien

Wien (OTS) - Die Salzburger Festspiele sind auch heuer wieder Treffpunkt hochrangiger Polit-Prominenz aus ganz Europa. Das kulturelle und gesellschaftliche Großereignis in Salzburg gibt diese Woche auch die glanzvolle Bühne ab für ein Treffen von Justizminister Dieter Böhmdorfer mit zwei europäischen Amtskollegen. Der griechische Justizminister, Philippos Petsalnikos, sowie der slowenische Justizminister, Mag. Ivan Bizjak, reisen auf Einladung von Böhmdorfer für zwei Tage in die Festspielstadt.

Im Zuge des Salzburg-Aufenthaltes der Minister findet am Freitag ein Arbeitsgespräch mit Justizminister Dieter Böhmdorfer in Hintersee statt. Nachdem Griechenland Dänemark in der EU-Präsidentschaft folgen wird, werden mit dem griechischen Justizminister, Philippos Petsalnikos, Gespräche über zukünftig beabsichtigte Projekte in der EU wie elterliche Verantwortung, Europäischer Vollstreckungstitel sowie Rassismus und Fremdenfeindlichkeit stattfinden. Der slowenische Justizminister, Mag. Ivan Bizjak, wird mit dem österreichischen Justizminister den Stand der Beitrittsverhandlungen Sloweniens in die EU und andere Fachthemen diskutieren.

Als krönender Abschluß des informellen Justizminister-Treffens ist am Freitag (9.8.02) ein gemeinsamer Besuch der Aufführung von "Don Giovanni" bei den Salzburger Festspielen geplant.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Mag. Ina SAbitzer
Pressereferentin BMJ
Tel.: (++43-1) 52152-2171
ina.sabitzer@bmj.gv.at
http://www.bmj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0002