ÖAMTC: Reisewelle Richtung Süden rollt seit den Nachtstunden

15 Kilometer Stau vor dem Tauerntunnel bereits vor 6 Uhr früh

Wien (ÖAMTC-Presse) - Seit den Nachtstunden rollt laut ÖAMTC-Informationszentrale die Urlauber-Reisewelle von Bayern durch Österreich Richtung Adria. Verkehrsader Nummer eins ist dabei wieder einmal die Tauernautobahn.

Der Ferienbeginn in Bayern führt schon seit den Nachtstunden vor dem Tauerntunnel zu umfangreichen Staus. Seit zwei Uhr früh gibt es laut ÖAMTC vor dem Tunnel Richtung Süden Blockabfertigung, der Stau erreichte bereits vor sechs Uhr früh eine Länge von rund 15 Kilometern. In Bayern standen die Urlauberkolonnen Richtung Österreich auf der Autobahn München - Salzburg vor Bad Reichenhall auf rund acht Kilometer immer wieder still. Viele Urlauber sind auch Richtung Ungarn unterwegs, hier beträgt die Wartezeit am Grenzübergang Nickelsdorf rund drei Stunden, so der ÖAMTC.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Da, Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/ÖAMTC-Presse