Befähigungsprüfung für Gas- und Wasserleitungsinstallateure

Wien (OTS) - Der Landeshauptmann von Wien hat den Termin zur Ablegung der Befähigungsprüfung für das Gewerbe der Gas- und Wasserleitungsinstallateure in Wien im Jahr 2003 für die Zeit von 24. Februar bis 21. März 2003 festgelegt.

Ansuchen um Zulassung zur Befähigungsprüfung sind spätestens bis 20. Dezember 2002 beim Amt der Wiener Landesregierung, Magistratsdirektion-Stadtbaudirektion, Dezernat 1, in Wien 1, Rathaus, Stiege 5, Halbstock, Eingang 202, Zimmer 201h - nach Möglichkeit gegen telefonische Voranmeldung (Tel. 4000-82714 oder 82718) - einzubringen.

Beilagen für das Ansuchen

Dem Ansuchen um Zulassung zur Befähigungsprüfung sind anzuschließen:

1. die zum Nachweis des Vor- und Familiennamens dienenden Urkunden,

2. die zum Nachweis der Erfüllung der Voraussetzungen für die Zulassung erforderlichen Belege, (Praxiszeugnisse mit innungsmäßiger Bestätigung),

3. der Nachweis über die Entrichtung der Prüfungsgebühr,

4. falls die Voraussetzungen für den Entfall des Prüfungsteiles "Unternehmerprüfung" nicht erfüllt sind, eine Erklärung des Prüfungswerbers, ob er zum Prüfungsteil "Unternehmerprüfung" antritt,

5. gegebenenfalls Belege zum Nachweis der Erfüllung der Voraussetzungen für den Entfall des Prüfungsteiles "Ausbilderprüfung",

6. der Nachweis über die Versicherungszeiten (Krankenkassenauszug).

Die für das Ansuchen erforderlichen Formulare sind bei der oben angeführten Dienststelle anzufordern, die Höhe der Prüfungsgebühr ist ebenfalls dort zu erfragen. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Amt der Wiener Landesregierung MD-Stadtbaudirektion
Rathaus, Stiege 5, Halbstock, Tür 202
1082 Wien
Tel.: 4000-82 714
Fax: 4000-99-82 714
E-Mail: pr@mbd.magwien.gv.at
http://www.wien.at/

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS