VHS Hietzing: Italienisch mit Verdi

Wien (OTS) - Opernkomponisten kommen nie zur Ruhe und Opern haben immer Saison. Im Winter in der Oper, im Sommer bei Freiluftaufführungen und in Zukunft auch im Klassenzimmer. Italienisch lernen mit Verdi und Puccini ist ein neues Kursangebot der Volkshochschule Hietzing. Sprachinteressierte, die bereits über grundlegende Kenntnisse des Italienischen verfügen, können ab Herbst zwei Leidenschaften verknüpfen. Die Liebe zu einer der melodischsten Sprachen Europas und die Begeisterung für Opern. Ab 8. Oktober stehen die Opern "Nabucco", "Simone Boccanegra" und "Turandot" auf dem Lern-Programm dieses besonderen Sprachkurses. Im Jänner 2003 gibt es eine Fortsetzung mit "Don Carlos" "Rigoletto" und "Cavalleria Rusticana". Die TeilnehmerInnen erarbeiten an Hand dessen das Vokabular der Schlüsselszenen diverser Opern. Das trägt zu einem besseren Verständnis der Oper bei und lässt den Opernbesuch zu einem Erlebnis der besonderen Art werden.

Als Kursleiterin konnte Mag.a Rochsane M. Taghikhani gewonnen werden, die als Sprach-Coach für OpernsängerInnen arbeitet. Für semiprofessionelle SängerInnen und natürlich auch Hobbysänger, denen auch in der Badewanne etwas an ihrer italienischen Phrasierung liegt, gibt es am Samstag, 4. Oktober, einen Workshop "Italienische Diktion für angehende OpernsängerInnen, wo die korrekte italienische Aussprache (unter Berücksichtigung der für die Interpretation wichtigen Bedeutung des Textes) an Hand von praktischen Beispielen einiger Sopran-, Tenor- und/oder Baritonarien erarbeitet wird. Auf dem Programm stehen "La nozze di Figaro" (Mozart), "Don Pasquale" (Donizetti) und "Don Giovanni" (Mozart). Der Sprachkurs Italienisch mit Verdi und der Workshop "Italienische Diktion" kosten Euro 38 (3 Termine und 7,2 Unterrichtseinheiten, bzw. ein Wochenendworkshop).

Information und Anmeldung in der Volkshochschule Hietzing unter 804 55 24 oder per email office@vhs-hietzing.at. Informationen auch auf der homepagehttp://www.vhs-hietzing.at/ . (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
michaela.pedarnig@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS