Wasserleiche in Wien 10 geborgen

Wien (OTS) - Am 31.07.2002, um ca. 17.30 Uhr, wurde von mehreren Personen eine im Liesingbach in Wien 23., treibende Leiche wahrgenommen. Von Tauchern der Feuerwehr konnte diese letztendlich in Wien 10., Höhe Liesingbachstraße, geborgen werden. Es handelt sich um eine männliche Leiche, deren Identität bislang ungeklärt ist; sie wies an den Händen, Armen sowie am Kopf Wunden auf. Da die Todesursache derzeit noch ungeklärt ist, wurde eine gerichtliche Leichenöffnung beantragt. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Favoriten.
F/31.07.

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS