OeNB - Internationale Vermögensposition Österreichs im Jahr 2001

Wien (OTS) -

  • Österreich ist gegenüber dem Ausland Nettoschuldner in Höhe von rund- 50 Mrd. EUR.
  • Das Finanzvermögen von Österreichern im Ausland betrug per Jahresende 2001 303 Mrd. EUR (+8% gegenüber 2000), die Verpflichtungen von Österreichern gegenüber dem Ausland sind um 10% auf 353 Mrd. EUR gestiegen.
  • Auf der Aktiv- sowie auf der Passivseite wurden Rentenwerte weiter ausgebaut, während sich der Bestand an Anteilspapieren rückläufig entwickelte.

Auf das Ergebnis der Internationalen Vermögensposition Österreichs zum Stichtag 31. Dezember 2001 wirkte sowohl der geringere Finanzierungsbedarf, der aus einer deutlichen
Abkühlung der Konjunktur im Jahr 2001 resultierte, als auch der zumindest teilweise abgeschlossene Prozess der regionalen Diversifikation der Portefeuilles, der nach der Euroeinführung feststellbar gewesen war. Im Jahr 2001 sind die Auslandsaktiva
bzw. -passiva Österreichs deutlich weniger gestiegen als noch in den beiden vorangegangenen Jahren: Das Finanzvermögen, das die Österreicher im Ausland hielten, erhöhte sich um 8%, die Finanzverpflichtungen Österreichs gegenüber dem Ausland stiegen
um 10%. Dennoch bleiben, gemessen am BIP, die Internationalisie-rungsquoten von 148% (aktivseitig) bzw. 172% (passivseitig) weiterhin relativ hoch. Die Nettovermögensposition Österreichs betrug zum Stichtag rund -50 Mrd. EUR.

Das Auslandsvermögen der Österreicher belief sich zum
Stichtag 31. Dezember 2001 auf 303 Mrd. EUR. Der Großteil dieses Vermögensbestandes entfällt weiterhin auf ausländische Wertpapiere und auf Kredite plus Einlagen. Beide Finanzierungsinstrumente haben sich gegenüber dem Vorjahr um jeweils 9% gesteigert und erreichten zum Berichtsstichtag einen Marktwert von 135,2 bzw. 119,1 Mrd. EUR. Im Bereich der
Wertpapiere erhöhten die österreichischen Investoren ihren
Bestand an festverzinslichen Wertpapieren, während sich der
Stand an Anteilspapieren rückläufig entwickelte. Das von Österreichern im Ausland gehaltene Vermögen aus Direktinvestitionen konnte gegenüber dem Jahr 2000 um 12% gesteigert werden und betrug zum Berichtsstichtag 31,5 Mrd. EUR.

Nach volkswirtschaftlichen Sektoren strukturiert bestanden
die österreichischen Finanzanlagen im Ausland per Ende 2001 zu jeweils 45% aus Forderungen inländischer Banken und des
sonstigen Sektors, der institutionelle Anleger, Unternehmen und private Haushalte umfasst.

Die Finanzanlagen des Auslands in Österreich erreichten zum
31. Dezember 2001 einen Wert von 353 Mrd. EUR. Der Marktwert der
im Auslandseigentum befindlichen Wertpapiere betrug
194,7 Mrd. EUR; gegenüber dem Vergleichszeitpunkt 2000 bedeutet dies eine Steigerung von 12%. Festverzinsliche Wertpapiere
nahmen dabei deutlich zu, während sich der Bestand des Auslands
an Anteilspapieren rückläufig entwickelte. Im Bereich der Direktinvestitionen wurde eine Steigerung von 20% erzielt, woraus ein Beteiligungsstand von 40,2 Mrd. EUR resultierte. Die
Einlagen und Kredite des Auslands in Österreich erhöhten sich um 3% und erreichten einen Wert von 118,2 Mrd. EUR.

Die sektorale Analyse der Finanzanlagen der Ausländer in Österreich zeigt, dass zum Stichtag 31. Dezember 2001 der Anteil des bei inländischen Banken gehaltenen Finanzvermögens mehr als 50% des Auslandsvermögens in Österreich betrug; auf den öffentlichen Sektor entfielen 25%, auf den sonstigen Sektor 23%.

Eine ausführliche Beschreibung der Internationalen Vermögensposition Österreichs im Jahr 2001 wird zu Ende August
auf der Homepage der Oesterreichischen Nationalbank unter
http://www2.oenb.at/zabil/sonstdat_p.htm publiziert. In
Papierform erfolgt die Veröffentlichung in "Berichte und Studien 3/2002"; die aktualisierte Tabelle zur Internationalen Vermögensposition Österreichs ist unter
http://www2.oenb.at/stat-monatsheft/tabellen/710p.htm im
"Statistischen Monatsheft 6/2001" (Tabelle 7.1.0) abzurufen.

Internationale Vermögensposition Periodenendstand Aktiva Passiva Saldo
in Mio.EUR 2000 2001 2000 2001 2000 2001 Direktinvestitionen
Beteiligungskap.
u.reinv.Gewinne25.419 28.606 32.070 37.742 -6.650 -9.136 Sonst.Kapital 2.804 2.894 1.546 2.473 1.258 421 ------------------------------------------------------------- Insgesamt .....28.223 31.500 33.616 40.215 -5.393 -8.715

Portfolioinvestitionen
Anteilspapiere 45.888 41.876 21.031 15.502 24.857 26.374 Währungsbeh. 1.448 1.133 0 0 1.448 1.133 Öff.Sektor . 60 88 0 0 60 88 Banken ...... 2.050 3.155 3.002 3.266 -952 -111 Sonst.Sektor 42.330 37.500 18.029 12.236 24.301 25.264 Festv.Wertpap. 78.433 93.308 152.082 179.213 -73.649 -85.905 Lf.festv.WP .. 76.708 92.221 142.600 171.057 -65.892 -78.836 Währungsbeh. 2.992 3.410 0 0 2.992 3.410 Öff.Sektor . 164 611 71.500 82.528 -71.336 -81.917 Banken ..... 28.857 34.900 58.300 70.621 -29.443 -35.721 Sonst.Sektor 44.695 53.300 12.800 17.908 31.895 35.392 Geldmarktpap. 1.725 1.087 9.482 8.156 -7.757 -7.070 Währungsbeh. 676 264 0 0 676 264 Öff.Sektor . 239 75 1.936 1.499 -1.697 -1.424 Banken ..... 422 403 7.288 6.626 -6.866 -6.223 Sonst.Sektor 388 345 258 31 130 314 ----------------------------------------------------------- Insgesamt ....124.320 135.184 173.113 194.715 -48.793 -59.532

Finanzderivate .. 0 0 0 0 0 0

Weitere statistische Informationen unter http://www.dieaktuelleZahl.oenb.at

Herausgeber:
Oesterreichische Nationalbank
Sekretariat des Direktoriums/
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43-1-40420-6666

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Statistik Hotline
Tel.: +43-1-404 20-5555
Statistik.hotline@oenb.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB/OTS