Hofbauer: 14,37 Millionen Euro für 12 NÖ Straßenbauprojekte

Auch Waldviertel profitiert von der NÖ Verkehrsoffensive

St. Pölten (NÖI) - Mit Baugenehmigungen für 12 weitere Straßenbauprojekte setzt Niederösterreich die NÖ Verkehrsoffensive fort. Besonders die Verkehrsinfrastruktur im Waldviertel wird mit den Projekten ausgebaut, um sich rascher und sicherer in der Region fortbewegen zu können. So sind allein 13 Millionen Euro für Projekte in dieser Region vorgesehen. Schwerpunkte bei diesen Bauvorhaben sind die bessere Anbindung an Oberösterreich und der Ausbau der Strecke von Zwettl nach Vitis. Besonders durch die von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll im Rahmen der Verwaltungsreform durchgesetzte Verländerung der ehemaligen Bundesstraßen können wichtige Projekte ohne Umwege über den Bund rasch und bürgernah umgesetzt werden, freut sich der Verkehrssprecher der VP NÖ LAbg. Johann Hofbauer. ****

So werden an der Landesstraße B 38 für den Ausbau bei Karlstift Ost und für die Strecke von Karlstift bis zur Landesgrenze insgesamt 5,98 Millionen Euro investiert. Mit den Umfahrungen Friedersbach und Kaltenbach, die 4,36 Millionen Euro und 2,11 Millionen Euro kosten, wird ein wichtiger Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit auf den Straßen gesetzt und die Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz verbessert. Zusätzlich wurden Bauprojekte wie die Ortsdurchfahrt Gars, die Instandsetzung der Landesstraße B 2 bei Neunagelberg-Süd, der Ausbau der B 119 bei Wörnharts genehmigt, so Hofbauer.

Mit der ständigen Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur im Rahmen des von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll initiierten Fitnessprogrammes für Niederösterreich sollen die Chancen, die sich durch die EU-Erweiterung ergeben optimal genutzt werden. Die VP NÖ wird daher auch weiter dafür sorgen, dass mit dem Ausbau der Verkehrswege der Wirtschaftsstandort und Arbeitsplatz Niederösterreich in allen Regionen des Landes gestärkt wird, betont Hofbauer.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI