Kogler: Grasser wird Nulldefizit und Steuerreform nicht unter einen Hut bringen Utl: Regierungs soll Budget- und Steuerpläne auf den Tisch legen

Wien (OTS) "Die heutigen Aussagen von Finanzminister Grasser bestätigen jedenfalls eines: Nulldefizit und Steuerreform gehen nicht unter einen Hut. Es sei denn das Wahlzuckerl Steuersenkung wird mit einem massiven Belastungspaket nach den Wahlen erkauft", so Werner Kogler, Wirtschaftssprecher der Grünen. Die Bundesregierung soll nun die Karten über ihre Budget- und Steuerpläne auf den Tisch legen, anstatt sich in billigster Weise von ihren eigenen hochgejubelten Zielen - Nulldefizit - davonzustehlen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6707
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/OTS