"Kunst und Eros" im Heizhaus Stammersdorf

Das Sommersymposium lockt Kunstinteressierte

Wien (OTS) - Am 1. August ist es wieder soweit: Der Verband Wiener Volksbildung, die Volkshochschule Floridsdorf und der Kunstverein Heizhaus Stammersdorf laden ein zum Sommersymposium ins Heizhaus Stammersdorf (21., Brünner Straße 239). Einen Monat lang werden neun KünstlerInnen aus dem In- und Ausland in der alten Remise werken, diskutieren und ihre Arbeit einem breiten Publikum zugänglich machen. Sie kommen aus den Bereichen Bildhauerei, Neue Medien, Malerei, Grafik und Installation. Jeden Donnerstag und Samstag von 19.00-22.00 öffnen die KünstlerInnen ihr Atelier für BesucherInnen und stehen für Gespräche zur Verfügung.****

Programm:

Die Eröffnung erfolgt am 1.8. um 19 Uhr durch GR Dr. Michael Ludwig, Vorsitzender des Verbandes Wiener Volksbildung. Die teilnehmenden KünstlerInnen werden vorgestellt, außerdem spielt die finnische Gruppe PINGVIINIT (eine Mischung aus finnischem Rock'n Roll, russischer Melancholie und schwermütigem Tango). Am 3. August führt das Volxkino um 21 Uhr den Film "Intimacy" von Patrice Chéreau vor (Open Air Kino - bei Schlechtwetter im Heizhaus). Am 8. August gibt es die Lesung "Literarisch-Erotisches" mit Margret Kreidl und Günther Kaip. Anschließend spielen "NACHTFARBEN" - Ein Seelenstrip zwischen Blues und Barhocker-Jazz mit Harald Friedl (Gesang) und Gerry Schuller (Klavier). Am 10. August heißt es "Die Musikerin und ihr Modell". Pia Palme modelliert ihr männliches Aktmodell aus Tönen. Am 22. August findet eine Lesung statt: "Ästhetik und Erotik" - Joesi Prokopetz liest aus Otto Weiningers "Geschlecht und Charakter". Danach ein "Sinnliches Kasperltheater" mit Doris Kepplinger und Christian Deschka. Abschließend: Freie Diskussion mit Alfred Biber und allen anwesenden KünstlerInnen. Am 24. August lautet das Motto "Damenwahl - Sechs Sängerinnen und ein E-Piano" von und mit Eva Brejcek, Lena Doppel, Martina Druckenthaner, Rosemarie Sántha, Johanna Schuh und Eva Schwarzmann. Piano: Michael Meixner. Am 31. August findet das große Abschlussfest mit der Vernissage der während des Monats entstandenen Arbeiten der KünstlerInnen statt. Begleitende Worte: GR Dr. Michael Ludwig und Stephan Fischer. Beginn (außer beim Film) jeweils 19 Uhr. Mo., 2. Bis Fr., 6. Sept., tägl. 17.00-20.00 Uhr Ausstellung der Arbeiten.

Teilnehmende KünstlerInnen: Andreas Fiala (Malerei, Grafik), Iliana Lilova-Nagilova (Malerei), Päivi Vähälä (Lichttuschen), Rosemarie Santha (Neue Medien), Alfons Nebmair (Bildhauerei), Stephan Fischer (Skulptur), James Clay (Bildhauerei), Heli Palm (Grafik, Installation), Axel Kramer (Bildhauerei)

Weitere Informationen unter Tel.: 89174/19. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
michaela.pedarnig@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS