TERMINERINNERUNG: Österreichische Ärztekammer - Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS)- Die österreichischen Ärzte sind in der Vergangenheit mit immer mehr bürokratischen Aufgaben befrachtet worden. Vielfältige Chefarztpflichten, ein überbordendes Formularwesen, die Pflicht zur Codierung von Diagnosen und Leistungen in den Krankenhäusern und der gestiegene Aufwand zur Beachtung des Ökonomiegebots haben u.a. dazu beigetragen, den ärztlichen Alltag erheblich zu erschweren und das Zeitbudget für die Zuwendung zum Patienten zu belasten. Die geplante Einhebung der E-Card-Gebühr stellt vor diesem Hintergrund eine unzumutbare weitere Belastung dar, gegen die sich Ärzte mit aller Gebühr zur Wehr setzen werden.

Aus diesem Anlass darf Sie die Österreichische Ärztekammer zu einer

PRESSEKONFERENZ

einladen.

Thema:
Mediziner als Verwaltungsassistenten? Ärzte wehren sich gegen Bürokratieflut

Termin:
Mittwoch, 31.7.02, 10 Uhr

Ort:
Österreichische Ärztekammer, 1010 Wien, Weihburggasse 10-12, Vorstandszimmer (Unterteilung)

Teilnehmer:
Dr. Otto Pjeta
Präsident der Österreichischen Ärztekammer

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der
Österreichischen Ärztekammer
Tel.: (++43-1) 512 44 86

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE/OTS