ÖAMTC: "Häuslbauer" bei Dacharbeiten abgestürzt

Christophorus 2 - Einsatz bei Melk

Wien (ÖAMTC-Presse) - Bei einem Sturz aus acht Metern verletzte sich Samstagmittag Johann H. aus Mauer bei Melk schwer. Laut ÖAMTC-Informationszentrale kippte bei Dacharbeiten an seinem Einfamilienhaus eine fahrbare Leiter auf abschüssigem Gelände um. Der 37-jährige "Häuslbauer" erlitt bei dem Unfall ein Polytrauma.

Der Verunfallte wurde durch das Notarztwagenteam aus Melk erstversorgt. Um 12:03 wurde Christophorus 2 alarmiert. Zehn Minuten später konnte Dr.Martin Klezl vom ÖAMTC-Notarzthubschrauber zusammen mit seinem Kollegen an der Unfallstelle bereits eine Notoperation durchführen. Ein Drainageschlauch musste wegen eines Lungenflügel-Kollapses gelegt werden. Vor Ort wurde der Patient auch noch narkotisiert und dann unter Vollnarkose ins Krankenhaus Amstetten geflogen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale/ Ob

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/ÖAMTC-Presse