"Glatt&Verkehrt": Ö1 live vom Festival für neue Volksmusik in Krems

Wien (OTS) - Von 1. bis 4. August findet in Krems
"Glatt&Verkehrt", das internationale Festival für neue Volksmusik, statt. Ö1 überträgt am 2., 3. und 4. August live aus der Sandgrube 13, Winzer Krems.****

Bei "Glatt&Verkehrt" hält heuer, in 17 Konzerten, wieder einmal die Welt Einzug. Ensembles aus Ungarn und Indonesien, aus Oberösterreich und Westafrika, Eriwan und Neapel, der Bretagne und der Wachau geben sich ein Stelldichein. Samt und sonders bringen sie Instrumente mit, die auf ganz bestimme Weise nur bei ihnen gespielt werden. Der programmatische Gedanke könnte folgendermaßen lauten:
"Traditionelle Musik, von innovativen Künstlern interpretiert". Diverse rote Fäden lassen sich zwischen den einzelnen Konzerten ziehen, seien es miteinander verwandte Instrumente wie Klarinette, Taragot und Duduk, sei es der Bezug zum Tanz, seien es ganz einfach starke Stimmen. Zu jenem Grundgedanken gesellt sich heuer eine Hommage an den Tiroler Komponisten Werner Pirchner; zu seinem ersten Todestag finden vier Konzerte statt, die einen Teil von Pirchners Schaffen würdigen sollen. Dass Pirchner der Volksmusik sehr nahe stand, und überhaupt ein weltoffenes Ohr und Herz besaß, macht diese Erweiterung, die von der Initiative "Kunst gegen Gewalt" mitgetragen wird, umso logischer.

Für eine neapolitanische Nacht kommen Pepe Barra und Tamburi del Vesuvio nach Krems. Ernst Kovacic, Wolfgang und Christian Muthspiel, Renald Deppe, die Wachauer Pestbläser, Wolfgang Puschnig u.a. widmen sich einer großen Hommage an Werner Pirchner. Marta Sebestyen und Lucilla Galeazzi bringen starke Vokalmusik aus Ungarn und Norditalien. Im Restaurantzelt bieten Los Musicos, die Trioler Sunnwendmusig und die Familie Burgstaller aus dem Innviertel exzellente Tafelmusik. Und schließlich treten zwei Legenden der Weltmusik auf: Giora Feidman und der Armenier Djivan Gasparyan.

"Glatt&Verkehrt" auf Österreich 1:

Freitag, 2. August, 19.30 Uhr:
"DUR!" (Österreich/Frankreich/Deutschland): ein instrumentaler Viergesang für Werner Pirchner mit Wolfgang Puschnig, Klaus Dickbauer, Herbert Joos, Michel Godard.
Giora Feidman (Israel): der berühmteste Klarinettist der Welt spielt ein intim besetztes Konzert - Klezmer and Beyond

Samstag, 3. August, 22.35 Uhr:
Radio Tarifa (Spanien): Musik aus Andalusien mit Ausblick nach Nordafrika und weiter bis in den Fernen Osten

Sonntag, 4. August, 19.30 Uhr:
Erik Marchands "Dor" & Taraf de Caransebes (Frankreich/Rumänien): die Begegnung bretonischer und rumänischer Tanzfreuden und Virtuosität -Hochzeitsmusik aus dem Nordwesten und Südosten Europas.
Djivan Gasparyan (Armenien): ein hochverehrter Musiker in seiner Heimat, ein international anerkannter Musiker mit dem Duduk, dem Instrument, dessen Klang die Weite Zentralasiens vermittelt

Nähere Informationen zum Programm und Kartenbestellungen unter der Tel. Nr.: 02732/90 80 33, Ö1-Clubmitglieder erhalten ermäßigten Eintritt. Weitere Informationen unter:
http://www.glattundverkehrt.at.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/OTS