ImPulsTanz präsentiert Dokumentarfilmprojekt

Wien (OTS) - Neue Wege im Genre des Tanzfilms präsentierten die Organisatoren des noch bis 11. August laufenden ImPulsTanz-Festivals am Mittwoch im Rahmen eines Mediengesprächs. Vorgestellt wurden Filmporträts des Teams Golden Girls, welches bereits im vergangenen Jahr fünf Tanzproduktionen mit der Kameralinse begleiteten. Angelegt als Dokumentarfilm entstanden auf diesem Wege Porträts, die nicht nur die eigentliche Aufführung interessieren, sondern auch Einblicke "hinter den Vorhang" gestatten. Der ORF strahlt morgen, Donnerstag, spätnachts um 1.30 bzw. am 1. August wiederum um 1.30 Uhr die letzten beiden Tanzporträts aus.

Dieses Jahr wird das Filmteam der Golden Girls die Performances von weiteren vier Tanzproduktionen begleiten.
(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0076 2002-07-24/11:59

241159 Jul 02

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS