Bartenstein: CD-ROM mit Informationen über Normung, Prüfung, Zertifizierung von Waren und Dienstleistungen herausgegeben

Neues Serviceangebot des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit

Wien (BMWA/OTS) - Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit hat eine CD-ROM "MTC - Modulares Trainingskonzept" herausgegeben. Der Nutzer erhält hier auf populärwissenschaftliche Weise Auskunft, welche harmonisierten Rechtsbereiche es im freien Warenverkehr gibt, wie Normen anzuwenden sind, welche Unterschiede es zwischen europäischer und internationaler Norm gibt. Darüber hinaus wird gezeigt, wie man ein Produkt kennzeichnen kann oder muss und welchen Einfluss die Akkreditierung auf Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstellen nimmt. Auch Umweltmanagement und ISO 9000 als Qualitätssicherungselemente sind rudimentär behandelt. "Mit diesem Serviceangebot meines Hauses steht ein wichtiges Hilfsmittel für eine komplexe wie für die Wirtschaft bedeutsame Materie zur Verfügung", betonte Wirtschafts- und Arbeitsminister Dr. Martin Bartenstein. ****

Das Modulare Trainingskonzept (MTC) wurde im Rahmen des AMOS-Projektes (Aufbau von Akkreditierungs- und Zertifizierungssystemen und Ertüchtigung von Prüflaboratorien in den Mittel- und Osteuropäischen Staaten) von Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt. Die Inhalte der in sich abgeschlossenen Module richten sich sowohl an Qualitätsmanager oder QM-Beauftragte als auch an einen breiten Kreis von Ingenieuren oder Fachleuten aus den Bereichen Prüfung, Analytik und Produktion. Aufgrund des modularen Aufbaus eignet es sich sowohl als Nachschlagewerk als auch zur Wissensvertiefung. Zu den Autoren zählen Mitarbeiter aus deutschen, österreichischen und schweizerischen Institutionen.

Die CD-ROM wird an sämtliche Bundesministerien, Landesregierungen, alle Botschaften der EU-Mitgliedstaaten und der Beitrittskandidaten bzw. osteuropäischer Länder geschickt werden, weiters an alle Interessenvertretungen und sämtliche vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit akkreditierten Stellen bzw. EUROLAB-Mitglieder.

Die CD-ROM ist gegen eine Schutzgebühr beim Österreichischen Normungsinstitut zu erhalten:
Österreichisches Normungsinstitut (ON)
Heinestraße 38
1021 Wien
Tel: 01/21300

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0053 2002-07-24/11:03

241103 Jul 02

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (++43-1)
71100-5108
ingrid.nemec@bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA/BMWA/OTS