AK-Auszeichnung für Dienstjubiläum

Linz (AKO) Treue zur Firma wird auch von der Arbeiterkammer belohnt. Mitarbeiter, die mehr als 20 Jahre in einem Betrieb arbeiten, werden von der Arbeiterkammer in regelmäßigen Abständen geehrt. Im Regelfall erfährt die AK vom jeweiligen Betriebsrat über die Länge der Betriebszugehörigkeit. Gibt es keinen Betriebsrat, können sich die Arbeitnehmer auch selbst in der AK melden (wiesinger.k@ak-ooe.at).

Mehr als 20.000 oberösterreichische Arbeitnehmer haben in den vergangenen fünf Jahren eine Ehrenurkunde und eine Ehrennadel für langjährige Mitarbeit in einem Betrieb in Empfang nehmen dürfen. Allein im vergangenen Jahr waren es 3.749. Darunter 45, die die goldene AK-Ehrennadel für ihr 45-jähriges Dienstjubiläum erhielten.

Wer geehrt werden soll, melden in der Regel die Betriebsräte der Arbeiterkammer, fallweise auch die Chefs. Grundsätzlich hat aber jeder Arbeitnehmer die Möglichkeit, sein Dienstjubiläum der AK bekannt zu geben. Unter der Nummer 050-6906-2382 (Frau Wiesinger) oder der E-Mail-Adresse wiesinger.k@ak-ooe.at werden Vorschläge gerne entgegen genommen. Auszeichnungen erhalten Arbeitnehmer, die 20, 25, 30, 35, 40 und 45 Jahre bei ein und demselben Arbeitgeber beschäftigt sind.

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0061 2002-07-22/11:15

221115 Jul 02

Arbeiterkammer Oberösterreich
Kommunikation
Tel.: (0732) 6906-2187
konrad.e@ak-ooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO/AKO